Homepage

Das vorletzte Video verändert dein Leben!

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 29

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 29 TIPPITOPPI-musikvideos_29

Nach zuletzt Marco bin ich wieder dran mit einer Ausgabe der „Tippi Toppi Musikvideos“, also fünf Clips, die außergewöhnlich in jeglich denkbarer Hinsicht sind und unbedingt mal von euch angeschaut werden sollten. Rein musikalisch wären die vermutlich nicht unbedingt alle hier im Blog gelandet… Möchtest du auch bei unserem ultimativen Round-up der Round-ups mitmachen? Dann melde dich einfach! Jetzt aber los mit den neuen Clips.

1. Suzane – „Quatre Coins Du Globe“

Photoshop regiert die Welt – und dieses Musikvideo. Dazu durfte sich jemand Kreatives gehörig in After Effects austoben. Durch die lebensverändernde Bildmanipulation hatte ich erst überlegt, diesen kurzweiligen Clip der französischen Pop-Sängerin Suzane als Video Nummer Vier für die Clickbait-Dachzeile zu nutzen, aber wartet ab, es kommt noch besser…

2. Megaloh – „Zombiemodus“

Dass Megaloh mal auf meinem Blog landen würde… Das wäre ohne diese Kategorie wohl nie passiert. Wobei, ganz vielleicht hätte ich den Song auch so gepostet, denn das Musikvideo ist astrein illustriert und bietet jede Menge gesellschaftskritischen Diskussionsstoff. Das erinnert sehr an Steve Cutts und ich meine, auch bereits ein im ähnlichen Stil gehaltenes Musikvideo, das ich aber gerade einfach nicht finden kann…

3. Xavier Rudd – „Storm Boy“

Deutlich handzahmer und seichter geht bei dieser Knet-Animation zu, die Gianluca Maruotti erstellt hat. Wenn ihr das mögt, schaut euch diese Arbeiten von ihm unbedingt auch im Anschluss an.

4. Eve – „How to Eat Life“

„How to Eat Life“ – lebensverändernder geht doch nicht, oder?! Und on top gibt es halt auch noch ein ziemlich stark umgesetztes Anime-Video. Und japanische Musik, hört man ja auch nicht alle Tage…

5. Disclosure – „Energy“

Ja, das war schon viel Skurriles bis Originelles, aber das Abgedrehteste wartet noch auf euch. „Energy“ ist nämlich alles, nur nicht normal. Eine wunderbar abgespacete Reise ohne Sinn und Verstand. Love it!

Die nächste Ausgabe sollte es dann kommenden Samstag drüben bei Martin geben. Bis dahin könnt ihr euch ja unsere komplette Musikvideo-Playlist auf YouTube reinziehen, in der sämtliche Clips aller bisherigen „Tippi Toppi Musikvideos“-Ausgaben zu sehen sind, sowie auf die passende Spotify-Playlist.

3 Kommentare

  1. Pingback: Tippi Toppi Musikvideos Vol. 30 – Das vorletzte Video verändert dein Leben | Was is hier eigentlich los

  2. Pingback: Tippi Toppi Musikvideos Vol. 31 – Das vorletzte Musikvideo verändert dein Leben – Mind's Delight

  3. Pingback: Tippi Toppi Musikvideos Vol. 32 - Progolog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5078 Tagen.