Homepage

Echter Spielfilm

„Uncharted“-Film: Offizieller Trailer zur Videospiel-Adaption

"Uncharted“-Film: Offizieller Trailer zur Videospiel-Adaption uncharted-der-film-trailer

Ach, was war das damals für ein beinahe hoffnungsloses Vorhaben Sonys, einfach einen „männlichen Lara Croft“ ins Rennen zu schicken… Aber bereits nach dem ersten Teil stand fest: Das ist nicht einfach nur eine lieblose Kopie, sondern eine substanzielle Weiterentwicklung des Archäologie-Abenteuers, das vor allem seine ganz eigenen Charaktere hervorgebracht hat. Mehrere Spiele später gab es immer wieder Gerüchte, Sketche und Fanfilme zum Stoff – jetzt kommt er wirklich in die Kinos: „Uncharted“.

Nathan Filion hat mir aber ehrlich gesagt besser in der Rolle des Nathan Drake gefallen als Tom Holland. In Hemd und mit Halstern macht der zwei auch ein gutes Kostüm aus, aber mir ist er einfach viel zu jung geraten für die Rolle… Hier jedenfalls der heute veröffentlichte erste Trailer zur Adaption – zunächst im englischsprachigen Original, weiter unten gibt es die deutsch synchronisierte Fassung für euch.

„Es ist die Verfilmung einer der erfolgreichsten und von Kritikern gefeiertsten Videospiel-Reihen aller Zeiten: UNCHARTED erzählt die Geschichte des jungen, cleveren Nathan Drake und seines ersten Schatzjäger-Abenteuers mit seinem scharfzüngigen Partner Victor „Sully“ Sullivan. Ihre Reise führt die beiden quer über den ganzen Globus, auf der gefährlichen Suche nach dem „größten Schatz, der je gefunden wurde“, während sie gleichzeitig die Spur von Nathans lange verschollenem Bruder verfolgen.“

„Uncharted“ wird ab 10. Februar 2022 in den deutschen Kinos zu sehen sein. Ich bin mir noch unsicher, ob ich da reingehe. Das wirkt mir etwas zu sehr nach recht billiger Bond-Kopie. Zu viel im Anzug statt in der Wildnis. Aber wer weiß, vielleicht hat der Trailer da ja auch einfach ausgespart. Mir würde es aber vor allem um dieses exotische Abenteuer-Feeling gehen, das die Spiele so stark gemacht hat.

Ein Kommentar

  1. Pingback: „Uncharted“: Der erste Trailer zur Videospieleverfilmung – Mind's Delight

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Hinrich Althoff, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5607 Tagen.