Homepage

Keiner weiß es so ganz genau

Warum sind Feuerwehrautos eigentlich rot?

Warum sind Feuerwehrautos eigentlich rot? weshalb-sind-feuerwehrautos-rot

Eigentlich möchte man meinen, die Frage, weshalb Feuerwehrautos in der Regel knallig rot angestrichen sind, sei total banal. Natürlich, weil Rot eine absolute Signalfarbe ist, es nicht selten um Leben und Tod gehen kann und letztlich auch Feuer irgendwo in der roten Farbregion züngelt. Aber ganz so einfach ist es nicht, denn ganz genau sicher ist sich wohl niemand, was jetzt DAS Argument ist, das ausschlaggebend für die Färbung war. Jetzt ist es halt irgendwo Tradition und es finden sich ja genug Begründungen dafür, das so weiter zu machen. BRIGHT SIDE rollt das Thema für uns auf wie Feuerwehrleute einen Lösch-Schlauch nach dem Einsatz.

„Everything about a firetruck makes us stop and look at it. They’re big, bright, loud, and they carry brave people who save lives. But have you ever wondered why they’re red? The answer isn’t 100% clear, but there are a few theories out there.“

via: bestofyoutube

Ein Kommentar

  1. Pingback: Todesfälle, Käse ist cool, Übertragungsrechte, Grössenwahn,Kinder-Knast & erste Geschenkideen – Monstropolis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4813 Tagen.