Homepage

Welcome to the future: Googles Project Glass

TechnikWeb
Maik - 04.04.12 - 21:49

Das ist die Zukunft. So soll es aussehen, wenn wir morgens aufstehen und unsere Brille aufgesetzt haben. Zumindest, wenn es nach Google geht. Denn die haben heute das so genannte Project Glass veröffentlicht. Demnach übernimmt eine Google Brille in Zukunft sämtliche Funktionen, die aktuell unser Smartphone für uns abnimmt. Und mehr.

Wir können mit Freunden kommunzieren, uns Termine anlegen und Alarme anzeigen lassen, Fotos schießen, Location Based Dinge tun und und und. Natürlich alles in einer heilen Google-Welt und mit ständiger und stabiler Internetverbindung (zum Glück ist die U-Bahn im Clip gesperrt!). Und natürlich mit Voice-Commands. Hatte da irgendwie auch noch auf Starring-Commands gehofft, nach dem Motto „Starre den Punkt ganz lange an und er wird betätigt“. Vielleicht kommt das ja auch.

„We believe technology should work for you — to be there when you need it and get out of your way when you don’t. A team within our Google[x] group started Project Glass to build this kind of technology, one that helps you explore and share your world, putting you back in the moment.“

Eines ist aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sicher: Wenn das Din 20XY raus kommt, werden Otto-Normal-Brillenträger wie ich das Ding über der eigentlichen Brille tragen müssen. Darauf wette ich mit euch!

via: lofter

8 Kommentare

  1. Über der Brille und in der Erstausgabe in Glasbausteindicke. Und man kann die nervigen Soundeffekte natürlich nicht abstellen.
    Und dann sieht man natürlich die ganzen Apple-Jünger mit was viel Tollerem vorbeischlendern… ;-)

  2. Corinna Häußer (via Facebook) says:

    Der programmierte Wahnsinn lässt grüßen…

  3. Fenix says:

    Schon recht coole Ideen dabei! Aber was mach ich da als nicht Brillenträger?

  4. tbe says:

    Das Eyephone lässt Grüßen ^^

  5. Maik says:

    @tbe: „Shut up“ ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3743 Tagen.