Homepage

Skurrile Verbindung

Wieso der Reifenhersteller Michelin Restaurant-Sterne ausgibt

Wieso der Reifenhersteller Michelin Restaurant-Sterne ausgibt michelin-sterne-restaurant-autoreifen

Autoreifen sind eigentlich etwas, das kaum weiter entfernt von guter Küche sein kann. Manchmal sagt man gar „Das schmeckt wie Gummi“, wenn etwas nicht schmeckt. Wieso sollte dann also gerade ein Unternehmen, das auf die Herstellung von Reifen spezialisiert ist, eine der führenden Kategorien für Fine Dining vergeben? Tja, das hat sich auch YouTuber Adam Ragusea gefragt, der der Sache mit den Michelin-Sternen mal nachgegangen ist und uns aufdröselt, wie es zu dieser skurrilen Entwicklung gekommen ist.

via: misscellania

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5737 Tagen.