Das flüssige Kleid

Okay, eigentlich ist das Fluid Dress selbst nicht flüssig, aber es besteht aus rund 183 Metern dünnem Schlauch, der schick in Kleidform gehäkelt wurde. Hindurch fließt nun leuchtender Farbstoff, der so eine Art flüssiges LED-Kleid entstehen lässt. Erdacht und erstellt von Casual Profanity.

(via)

Ähnlich kurzweilig:

Paranofit
Farbverläufe? Kannse haben!
5 Männer spielen an einem Klavier

Sag mal was dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Mehr in Style, Technik
steampunk_torrentometer
Analoger Torrent-Brandbeitenanzeiger

Skytee hat aus einem alten Voltmeter eine analoge Anzeige der jeweils genutzten Bandbreite für seine Torrents gebastelt. Passend hat er...

crashed_apples_01
Zerstörte Apple-Geräte

Michael Trompert und Paul Fairchild haben das getan, was sich viele Menschen auf der Welt gewünscht haben, die nicht das...

Schließen
LANGEWEILE SEIT 2971 TAGEN
MEDIADATEN IMPRESSUM/KONTAKT BLOGROLL ARCHIV ZUFALLS-LANGEWEILE