Disco, der Rapagei

Zunächst einmal: Seinen Papagei Disco nennen? Klasse! Ihm dann auch noch massenweise Disko- und Hip-Hop-Mucke auf die Federn zu geben und ihn so zum Nachsingen zu bewegen ist sonderbar. Das Ganze mit der Welt auf Youtube teilen: Unbezahlbar. Gut, dass MsJumpinJude genau das macht. Hier jedenfalls zwei Videos, in denen er bereits einiges an Rap, Beatbox und Entertainmentqualität zum Besten gibt. Habe schon schlimmere Ein-Mann-Bands gesehen, die größtenteils besser bezahlt wurden als mit Getreidekörnern und Wasser. Ebenso ist der Wortschatz höher als bei manchen Unterhaltungskünstlern… Hört sich teilweise einfach verdammt gut an, aber wenn das ein Fake sein sollte, ist er verdammt gut gemacht. Disco-Vogel – Dingelingeling.

“Disco saying a little bit of everything, including “Domo arigato, Mr. Roboto.””

via: feingut

Ähnlich kurzweilig:

Sag mal was dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Mehr in Musik
woodkid_RunBoyRun
Woodkid – Run Boy Run

Das Ding hatte ich seit dem Teaser vor einiger Zeit...

smells_like_chord_simple
Mashup: Christiane F. vom Bahnhof Nirvana

Mal wieder ein Film-Musik-Mashup von Okarola, der sich diesmal Christiane...

Schließen
LANGEWEILE SEIT 3023 TAGEN
MEDIADATEN IMPRESSUM/KONTAKT BLOGROLL ARCHIV ZUFALLS-LANGEWEILE