Homepage

Ütz-ütz-würg!

Blick in den Rachen eines Beatboxers

Blick in den Rachen eines Beatboxers Endoscope-beatboxer

Von Beatboxer Tom Thum hatte ich zum Beispiel die mundgeblasenen Fernsehserien-Titelmelodien hier. Der Knabe kann nicht nur gut Laute nachahmen, sondern ist auch noch verdammt neugierig. Also hat er Hals-Nasen-Ohren-Arzt und Kehlkopf-Chirurg Dr. Matthew Broadhurst besucht, um einen Blick in seinen Hals zu erhalten. Wenn es auch nicht immer appetitlich abläuft, ist das zumindest mal interessant. Quasi ein biologisches Behind the Scenes…

„I wanted to find out how my larynx functioned when beatboxing compared to how it functions normally with speech, and whether or not there were any abnormalities in my laryngeal anatomy. I also had very little idea of what the inside of my throat and all my noise producing mechanisms actually looked like. The results were fascinating yet horrifyingly graphic and will probably make a few people spew in their laps. I never thought that the structures that have given me the power of speech and sound for all these years would look like something resembling the Predator’s vagina. „

via: wihel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4482 Tagen.