Homepage

Bewegende Motive

Cinemagraphs: Julien Douvier

Fotografie
Maik - 22.09.14 - 14:31
Cinemagraphs: Julien Douvier Julien_Douvier_01

Mittlerweile gibt es drölfhundert Apps, die Cinemagraphs erstellen können. Und doch benötigt es noch immer das Gespür für gewisse Settings und möglichst nahtlose Loops. Ein solches Auge für bewegte Bilder besitzt definitiv Julien Douvier. Der freischaffende Grafikdesigner und Fotograf aus Straßburg schafft es gekonnt, komplexe Fotomotive mit nicht allzu aufdringlichen Bewegungs-Komponenten zu kleinen GIF-Kunstwerken zu zaubern. Hier eine kleine Auswahl für euch – aufgrund der Datenmenge vor lauter GIFs auf zwei Seiten geteilt.

„As you can see, I attach a great importance to quality and details in my work. I will never release something I’m not satisfied of, even if I have to spend a lot of extra time on it. The meaning is very important too : I could create a lot of personnal projects, but I don’t want them to be meaningless…“

Mehr dieser tollen Bilder könnt ihr immer wieder auf dem tumblr von Douvier finden.

Danke an Tim, via Mail!

Ein Kommentar

  1. Pingback: Neue Cinemagraphs von Julien Douvier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Hinrich Althoff, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5329 Tagen.