Homepage

Wieso werden Kurven so gefahren?

Die Ideallinie von Formel 1-Rennautos physikalisch erklärt

Die Ideallinie von Formel 1-Rennautos physikalisch erklärt rennlinien-erklaert

Wer mal Kart gefahren ist, stellt schnell fest, dass man bestimmte Kurven in bestimmter Weise nehmen muss, um schnell durch sie hindurch zu kommen. Das mag auch hin und wieder seltsam aussehen, macht aber eben aus physikalischen Gründen Sinn. Wieso das bei Rennserien wie z.B. der Formel 1 nochmal eine Stufe extremer ist, erklärt Chain Bear F1 in diesem interessanten Video. Vielleicht nicht unbedingt das Freitagabend-Party-Video, nach dem ihr gesucht habt, aber die ideale Wissens-Grundlage für das nächste Rennen!

„What are racing lines and how do they make you faster? Why is the racing line not as simple as the shortest, fastest or easiest path through a turn? What is the karting line? What does it mean to take a late apex? Let’s explore!“

`

via: twistedsifter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5154 Tagen.