Homepage

Ohne Bienen keine Menschen?

Einsteins Theorie des Bienensterbens

Einsteins Theorie des Bienensterbens einstein-and-the-honeybee

Ihr habt vielleicht schon einmal von der Theorie gehört, dass die Menschheit vier Jahre, nachdem es keine Bienen mehr gibt, ebenso aussterben soll. Einstein soll ein solches Gedankenexperiment durchgespielt haben. Wie ihr sicherlich wisst, befinden wir uns aktuell tatsächlich in einem recht rapiden Bienensterben, was die Frage aufwirft, ob wir damit tatsächlich auch selbst in Not geraten?

Lucy Cash von Xenoki hat die Theorie mal unter modernen Wissenschafts-Gesichtspunkten begutachtet, dazu gibt es handgezeichnete Illustrationen von Thomas Knowler – und viele Bienen.

„There are some things that science just can’t predict.“

via: kuriositas

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

wysijap

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4419 Tagen.