Homepage

Rettung über 70 Jahre alten Materials

Entwicklung von 31 verlorenen Filmrollen aus dem 2. Weltkrieg

wwii-rescued-films

Das Resqued Film Project widmet sich verlorenen Filmaufnahmen, die nicht mehr einfach so entwickelt werden können. Einen ganz und gar besonderen Fund hat das Team mit geschätzt über 70 Jahre alten Aufnahmen eines amerikanischen WWII-Soldaten gemacht. Ein und der selbe Fotograf, der 31 Filmrollen voll geschossen hat, die nie entwickelt worden sind. Mit einigen gekonnten Kniffen werden die Filmrollen archiviert, aufbereitet und dann doch in Fotos umgewandelt. Ein gewaltiges Stück Geschichte und ein interessanter Film über die respektvolle Verarbeitung.


Einige der geretteten Fotografien könnt ihr auf der Projektseite zur Story einsehen. Gerade in den heutigen digitalen Zeiten, in denen man im Sekundentakt mit Bildern zugeschüttet wird, habe ich einen ungemeinen Respekt vor solch alten analogen Aufnahmen.

/// via: blendstufe

2 Kommentare

  1. leck mich says:

    ich hoffe – die meißten auf den Fotos sind verreckt.

    • Maik says:

      Danke für diesen qualifizierten Kommentar. Und vermutlich dürften die wenigsten von ihnen über 100 Jahre alt geworden sein – leider einige nicht einmal annähernd. Krieg ist scheiße.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3741 Tagen.