Homepage

Was ein Script Supervisor so am Set macht

Findet ihr alle Anschlussfehler in dieser Filmszene?

Film
Maik - 02.12.18 - 19:39
Findet ihr alle Anschlussfehler in dieser Filmszene? script-supervisor-film-anschlussfehler-szene

Ich bin jemand, dem Anschlussfehler recht häufig auffallen. Vielleicht ist es meine Klugscheiß-Ader, mein visuelles Gespür oder einfach nur mein innerer Drang, solche Dinge aufzuspüren. Ich meine, es ist doch super, sich richtig schön über hochbudgetäre Produktionen aufzuregen, deren „verdammter Job!“ es nun mal ist, sowas NICHT zu machen und „Hat da denn niemand drüber geguckt/aufgepasst?!“. Jaja, wenn es so einfach wäre. Vanity Fair erklärt uns im folgenden Video nicht nur, wie kleinteilig so ein Dreh abläuft und wie ein so genannter Script Supervisor versucht, solche Fehler zu vermeiden, sondern macht auch ein kleines Ratespiel daraus. Könnt ihr in der gezeigten Szene alle eingebauten Fehler direkt erspähen?

„Martin Scorsese’s long-time script supervisor Martha Pinson shows how to create continuity in movies.“

via: bestofyoutube

2 Kommentare

  1. SEHR FRUSTRIEREND

    Ich konnte mich mit Ach und Krach auf die Smoothies konzentrieren. Die unterschiedlichen Füllstände bemerkte ich. Und das der Dünne seinen beim Herumgehen nahm, der Strohhalm im Anschluss aber noch auf dem Tisch zu sehen war.
    Habe nach den ersten zehn Fehler das Handtuch geworfen.

    Macht 2/10

    Bisschen besser als Zombie, aber immer noch Tagträumer-Level

    • Maik says:

      Hehe. ist natürlich auch ein extrem zugespitztes „Spiel“ hier, das bewusst frustrieren soll. Im Realfall gibt es diese Schwemme ja hoffentlich eher selten. Aber die Art an Fehlern gibt es dann eben doch zuhauf. Will gar nicht wissen, wie viele von vielen ungesehen beim ersten Schauen durchgehen… :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4475 Tagen.