Homepage

Hello Rocketeerz...

Ich habe einen Werbespot für meinen „Rocket League“-YouTube-Kanal gemacht

Ich habe einen Werbespot für meinen "Rocket League“-YouTube-Kanal gemacht Rocket-League-zemase-youtube-channel-trailer

In meinem Wochenrückblick hatte ich ja bereits erwähnt, jüngst bei einem Content Creator Contest mitgemacht zu haben. Dazu sollten zwei Videos eingereicht werden: Eines mit 30-60 Sekunden Laufzeit, eines mit 1-3 Minuten Laufzeit. Von allen Einreichungen wurde einige im Rahmen eines eSport-Turniers in den Werbepausen des Streams gespielt. Das ist an sich bereits eine fantastische Idee gewesen, bei der ich so bereits mitgemacht hätte, um mich selbst einigen (Tausenden!) Leuten vorstellen zu können. Aber nein, es gab auch eine Jury-Entscheidung, die 10.000 Dollar Preisgeld verteilen sollte!

Leider hatte man selbst nicht in der Hand, welches der beiden Videos als entscheidendes der Jury vorgestellt werden würde. Man hat sich leider aus Zeitgründen nicht dazu entscheiden, bei allen die langen Versionen zu zeigen, was gerade bei meinen drei Minuten (ich hatte erst 3-4 Minuten im Kopf und nach dem Rendern einer 3:34-Minuten-Fassung panisch runtergekürzt) dazu geführt hat, dass man die kurze gezeigt hat. Schade. Keine Ahnung, ob die längere bei der Bewertung einen Unterschied gemacht hätte, aber so kann ich das Video wenigstens nochmal separat über meinen Kanal spielen und fortan dort als Channel Trailer einsetzen – auch nicht schlecht.

Solltet ihr also meinen Kanal bislang nicht gekannt haben oder Leute kennen, denen es so geht: Schaut/verschickt dieses Video!

„Hello Rocketeerz! 👋 Welcome to the channel. Here are some arguments why you should subscribe to it and tell everyone you know about it. „

4 Kommentare

  1. Marco says

    That’s zemasing!

  2. Martin says

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5515 Tagen.