Homepage

Magnetische und Soundsensitive Spiral-Skulpturen

ArtMusik
Maik - 11.03.12 - 13:30

Schon etwas älter, aber hatte ich noch nicht hier. Die Morpho Towers von Sachiko Kodama sind zwei metallerne Spiralen, die unter Einsatz von Magnitismus und einer schwarzen, eisenhaltigen Flüssigkeit ungemein beeindruckende Transformationen erstellt. Die Flüssigkeit ist Ferrofluid und die Darbietung erfolgt in Abhängigkeit von gespielter Musik. Genialer Effekt!

„When the music starts, the magnetic field around the tower is strengthened. Spikes of ferrofluid are born from the bottom plate and move up, trembling and rotating around the edge of the iron spiral.“


Danke, Boris via Mail!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3740 Tagen.