Homepage

WTF?!-Film und musikalische Zeitreise in die 20er

Meine Woche (179)

Meine Woche (179) Meine-Woche-179_01

Schon wieder eine Woche rum? Und dazu auch noch so ziemlich der komplette Monat?! Gibt’s doch nicht, ey… Dass es so schnell vorbei raste, lag aber eben auch an diversen Programmpunkten, die sich so aufgetan haben. Unter anderem war mal wieder Musikquiz-Woche – aber erstmal ein bisschen Nachhol-Bedarf von letzter Woche.

Meine letzte Woche

Vergangenen Sonntag waren wir nĂ€mlich beim Berlin-Konzert der Postmodern Jukebox und das war wirklich schön. Diverse Songs der Neuzeit wurden im Stil der 20er Jahre dargeboten. Drei SĂ€ngerinnen und ein SĂ€nger (der von allen vermutlich die höchsten Töne hinbekommen hat) haben in unterschiedlichen Nuancen Metallica, Lady Gaga und Co. vertont. Dazu gab es auch sehr gefĂ€lliges Steppen und Tanzen. Auf jeden Fall empfehlenswert, auch wenn ich mich etwas wunderte, dass es nicht wirklich voll war (und es statt einer Vorband eine Pause(!) gab…).

Meine Woche (179) Meine-Woche-179_02

Dienstag und Donnerstag ging es zu unseren monatlichen Musikquiz. Beim ersten haben wir diverser kurzfristiger Absagen sei Dank nur zu dritt spielen können und so hat es nur zum neunten von 14 PlĂ€tzen gereicht. Ärgerlicher wurde es Donnerstag, wo wir zumindest zu viert waren und mit etwas mehr GlĂŒck (und/oder Teilnehmern) ggf. den Sieg hĂ€tten holen können. Aber Hauptsache, wir hatten Spaß, woll?!

Meine Woche (179) Meine-Woche-179_03

Spaßig wurde es auch Freitag, wo wir mit unseren Nachbarn zusammen den Film „Sorry To Bother You“ geschaut hatten. Alle anderen Beteiligten hatten meine Bitte, den Trailer mal vorab anzuschauen ignoriert und mir blind vertraut – was ein Fehler, muahahaha! Nein, so schlimm war es nicht, aber der Film hat schon eine sehr surreale VerĂ€nderung in der zweiten HĂ€lfte, die auch mit ein paar Pacing-SchwĂ€chen einhergeht. Ansonsten ist das aber ein sehr origineller Film mit vielen kleinen tollen EinfĂ€llen und gesellschaftskritischen Spitzen. Auf jeden Fall etwas Besonderes, aber sicherlich nichts fĂŒr jeden Geschmack. Ich sehe ihn aber doch besser an als die aktuelle 7,0-Bewertung auf IMDb aussagt. Dazu ist der Cast mit lauter aus Serien bekannten Gesichtern und Stimmen bespickt.

Meine Woche (179) Meine-Woche-179_04

Darauf freue ich mich!

Es geht fĂŒr einen Kurztrip nach MĂŒnster, so ich zum ersten Mal Thorsten StrĂ€ters MĂŒtze live erleben werde.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegrĂŒndet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv UnterstĂŒtzen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5162 Tagen.