Homepage

Das Känguru war zu Gast

Meine Woche (345)

Meine Woche (345) Meine-Woche-345-01

Nach dem sehr Bild- und Ereignis-reichen letzten Wochenrückblick wird es dieses Mal wieder auf ein normales Alltags-Maß heruntergefahren. Eigentlich gibt es dieses Mal sogar nur ein Fotomotiv, das habe ich aber in drei Zoom-Stufen – und schon ist der Beitrag visuell aufgewertet, ähem…!

Meine vergangene Woche…

Wie man eigentlich bereits an Dachzeile und Artikelbild erkennen kann, war ich Montag bei der Lesung von Marc-Uwe Kling im Admiralspalast. Dort hat er unter anderem aus dem „Die Känguru-Comics“-Sammelband (Partnerlink) vorgelesen, was die Cartoons nochmal eine Stufe lustiger werden lässt. Vor allem, weil Kling zwei, drei Male mit der falschen Stimme in den Dialog gegangen ist und dann mit einem „Fuck!“ nochmal von vorne beginnen musste. Dazu gab es noch ein bisschen aus „Qualityland 2.0“ und „Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte: Das witzigste Aufklärungsbuch seit dem Urknal“ (noch mehr Partnerlinks…) gelesen, wobei vor allem der letztere, eigentlich an Jugendliche ausgerichtete Titel erfreulich unterhaltsam war.

Meine Woche (345) Meine-Woche-345-02

Und sonst? Viel langweiliges Nacharbeiten nach dem Urlaub (vor allem die „WIN Compilation“ kam da SEHR ungelegen…), das Mitte der Woche zum Vorarbeiten vor dem Festival umgeswitcht ist. Gerade befinde ich mich nämlich auf dem Tempelhof Sounds Festival, dazu werde ich kommende Woche aber nochmal ausführlich was in einem separaten Blogbeitrag (mit eigenen Fotos!) berichten.

Musicvidle wird weiter vor sich hin gespielt und konnte über meinen Urlaub die Marke von rund 600 täglichen Spieler:innen, die bis zur Auflösung geraten haben, halten. Diese Woche wurde sogar mal knapp an der 700er-Marke international gekratzt! Ansonsten habe ich noch ein bisschen „Diablo Immortal“ gespielt, dazu hatte ich aber ja bereist ein bisschen was geschrieben

Meine Woche (345) Meine-Woche-345-03

Darauf freue ich mich!

Nichts! Auch mal geil. Also, ich freue mich auf das Nichts. Ein freies Wochenende, an dem vielleicht endlich mal wieder ein bisschen gezockt werden kann.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Meine Woche (346) - positiv

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5778 Tagen.