Homepage

Ein bisschen wie LOST, nur auf Kickstarter

Ravine ist ein Koop-Survival-Kartenspiel

Ravine ist ein Koop-Survival-Kartenspiel ravince-kickstarter-kartenspiel

Wie viele von euch vielleicht wissen, bin ich ein großer Fan des Gesellschaftsspiels „Werwölfe von Düsterwald“. Nein, „Ravine“ hat spieltechnisch jetzt nicht so viel mit dem Klassiker der Lügenlehre zu tun, aber vor einer Weile hatte ich mir ein schick illustriertes Designer-Kartenset namens „Werwolves“ von Mathew Sisson und Kollegen gegönnt. Jetzt haben die Macher ein neues, eigenes Spiel entwickelt und zum Crwodfunden bereitgestellt, bei dem ihr mit Freunden auf einer einsamen Insel landet und überleben müsst. Gemeinsam. Mit Karten. Und weil ich das gerade gefundet habe, dachte ich, ich stelle es euch mal vor.

Ravine Kartenspiel

„Ravine is a strategic and cooperative survival card game with a key focus on design. You and your friends survived the plane crash, but will you survive the night?“

Bei Ravine erinnert schon verdammt viel an die TV-Serie „LOST“. Ein Flugzeugabsturz, eine einsame Insel, mysteriöse Dinge und der Versuch, zu überleben. Dabei spielt man zur Abwechslung mal nicht gegen- sondern miteinander, und versucht, zumindest eine Person erfolgreich (also, lebendig) durch die Nächte zu bringen. Dabei gefällt mir neben diesem Koop-Ansatz das Design und der Survival-Ansatz sehr. Noch frage ich mich zwar, wie lange das vorhält (also, wie viele Runden das Spaß macht, ehe es langweilig werden könnte), aber dafür gibt es ja Expansion Packs.

Wie detailverliebt das Design ist, kann man auch diesem vorzüglich als Sicherheitsvideo inszenierten Funding-Aufruf entnehmen:

Binnen eines Tages ist das Funding-Ziel von 7.500 Dollarn bereits um mehr als das Fünffache erreicht – aber hey, so könnt ihr euch wenigstens noch die vergünstigte Erstauflage sichern. Die gibt es bei Kickstarter ab 25 Dollar (zzgl. 10 Dollar Versand), was jetzt natürlich nicht DER Schnapper schlechthin ist, aber gut designte Indie-Spiele sind halt immer so eine Sache. Das Mega-Pack (mit Expansion und dem vorherigen Kickstarter-Titel „Spaceship“) gibt es für 70 Dollar und der Versand ist mit 12 lediglich zwei Dollar teurer. Just saying.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4449 Tagen.