Homepage

Regenschirm mit 8-Bit-Sounds

Während des Music Hack Day Festivals in Amsterdam haben Alice Zappe und Julia Läger einen Regenschirm entwickelt, der beim Aufkommen von Wassertropfen 8-Bit-Sounds von sich gibt. Zwölf Sensoren, zwei Lautsprecher und ein Arduino Microcontroller sorgen für die technische Übermittlung. Heraus kommen teils doch auf Dauer eher schreckliche musikalische Hintergrundgeräusche, aber die Idee ist goldig.

Das erste Video stammt von Mashable selbst und sie erzählen noch einmal die Hintergrundgeschichte (in etwas sehr hölzern journalistisch). Danach folgt eine kleine Demonstration der Macher selbst.

via: mashable

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.