Homepage

52 Kurzweilige Sachen zu "Alphabet"

Papier trifft Typografie

Vor sechseinhalb Jahren(!) hatte ich euch die kreativen Papierarbeiten von Owen Gildersleeve vorgestellt. Mittlerweile erstellt der Londoner neben detailverliebt zugeschnittenen Poster- und Covermotiven auch tolle Typografie-Arbeiten. Alles stets sehr sauber erarbeitet und farblich wie strukturell […]

Diese 10 Buchstaben gehörten mal zu unserem Alphabet

Das hier ist verdammt interessant – und deutlich unterhaltsamer, als man annehmen mag. Austin McConnell klärt uns nämlich nicht nur darüber auf, dass diese unumstößliche „26“, die im Zuge des Alphabetes seit unserer Grundschulzeit eingetrichtert […]

Alphabet aus Elektronik

Grafik-Designer Vinicius Araújo aus Rio de Janeiro hat jedem Buchstaben des Alphabets eine Elektronikmarke verpasst. Jeder Buchstabe von A bis Z wurde entsprechend der Technikmarke gestaltet. Vom gepolsterten beats-„B“ bis zum konsoligen Nintendo-„N“. Nur wieso […]

Alphabet aus Essen

Mal wieder eine wunderschön anzuschauende Food-Typografie-Reihe. Dieses Mal hat sich Sarah Das aus Mumbai 36 Tage für das originelle Zusammenstellen eines Alphabets genommen. „36 Days of Type with Food“ zeigt uns die indische Industrie-Designerin die […]

Furry Alphabet

Mal wieder ein originelles und vor allem schön anzuschauendes Kreativ-Alphabet. Bernat Casasnovas aus New York City hat den 26 Buchstaben ordentlich Fell und ein monsterhaftes Aussehen spendiert, das vor allem in der bewegten Videoversion verdammt […]

Animiertes Alphabet der Phobien

Mein 2009er Beitrag Anatidaephobie und andere wirre Ängste wird seitdem regelmäßig über Google gefunden und scheint irgendwie einen Angst-Nerv getroffen zu haben. Daher habe ich mich auch sehr gefreut, diese GIF-Sammlung von Digitalkünstler Parker zu […]

Audis Hashtag-Alphabet
Audis Hashtag-Alphabet audi-q2-untaggable_01

Kennt ihr noch „Stadt, Land, Fluss“? Da haben wir auch gerne mal mit Automarken gespielt. Vielleicht hatte das jemand im Hinterkopf, als die Idee für diesen Werbespot aufkam. Denn bei „A“ habe ich in der Regel Audi auf das Papier gekritzelt. Aber ohne Hashtag…

Heutzutage wird alles getaggt, verschlagwortet oder in Hashtags verwurstet. Dabei sind wir doch alle gar keine Fans von Schubaldendenken, oder? Passend dazu wirft die #untaggable-Kampagne mit ganz vielen Attributen um sich, die zwar alle irgendwie sein können – aber nie müssen. Und am Ende bist du halt das einzigartige Gesamtergebnis aus all deinen ganz eigenen Tags. Raute: Wow, Raute: cool.

WEITER …



INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 4239 Tagen.