Homepage

Kuriose Darbietung des Shanghai Symphony Orchestra

Tischtennisplatte als Orchester-Instrument

Tischtennisplatte als Orchester-Instrument ping-pong-orchestra

Klassik trifft Schulhofsport. Das Shanghai Symphony Orchestra hat gemeinsamit mit den olympischen Tischtennis-Spielern Ariel Hsing und Michael Landers das Stück Ricochet von Andy Akiho gespielt. Das wurde eigens für die Instrumente „Ping Pong, Violin, Percussion & Orchestra“ geschrieben. Kurioser Anblick und sehr interessant zu sehen, wie die Sportler versuchen fehlerfrei im wechselnden Takt zu bleiben. Was es nicht alles gibt…


Nach etwa 4 Minuten geht es richtig los. Und plötzlich spielen sie mit kleinen Trommeln als Schläger-Ersatz – klasse!

/// via: laughingsquid

2 Kommentare

  1. Kurtchen says:

    Blödsinn! Wenn man da wenigsten so etwas wie eine Melodie heraushören könnte, aber … ach ne … lass mal. Ist nicht mein Ding! Obwohl, die Idee ist gut. Hätte man mehr draus machen können.

  2. Pingback: Gefrorener See als Musikinstrument - Eis-Trommel-Jam mit dem Baikalsee | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4418 Tagen.