Homepage

Zwei neue Songs vom kommenden Album

Vampire Weekend – Harmony Hall / 2021

Musik
Maik - 24.01.19 - 18:30
Vampire Weekend - Harmony Hall / 2021 Vampire-Weekend-Harmony-Hall-musikvideo

Schau an, Vampire Weekend sind wieder da! Nach „Modern Vampires of the City“ (Partnerlink) sind mittlerweile bereits fast sechs Jahre ins Land gezogen, so dass es durchaus Zeit für neue Musik der Herrschaften aus New York City wird. Die hört auf den Namen „Father of the Bride“, wird im Frühjahr erscheinen, rund 59 Minuten und 18 Tracks lang sein. Um direkt mal etwas Vorgeschmack zu liefern, wurden heute zwei Tracks vorab veröffentlicht. „Harmony Hall“ und das deutlich kürzere „2021“ kommen beide mit Musikvideos daher, die anstelle der Band oder eine Handlung lediglich lauter Insekten und andere Kleintiere zeigen. Ein wirklicher Comeback-Knall klingt anders und sieht anders aus, aber der an der Scheibe langlaufende Frosch hat schon was.

„Father of the Bride closes a six-year gap since 2013’s Modern Vampires of the City—a period during which the band’s Ezra Koenig was anything but idle: In addition to touring the world and winning a Best Alternative GRAMMY for Modern Vampires…, Koenig released his Netflix anime series Neo Yokio, continued to host his Time Crisis show on Beats1, co-wrote and produced Beyonce’s “Hold Up“… all the while living the experiences and observations that would inform the next Vampire Weekend album. Father of the Bride’s title is something Koenig chose years back, well before recent significant developments in his life. In typical VW fashion, the title has multiple layers of meaning, expressing the band’s signature paradox: creating songs that easily find a home on any playlist—or car radio, TV show, film soundtrack, airport PA, etc.— but reveal their complexities upon closer listening.“

Ein paar weitere Informationen zu den Tracks und dem Album gibt es im Interview auf Pitchfork zu lesen.

2 Kommentare

  1. Pingback: Jonah Hill hat das Vampire Weekend-Musikvideo zu „Sunflower“ gemacht

  2. Pingback: Kurzreviews: Neue Musikalben im Mai 2019

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4664 Tagen.