Homepage

Was passiert, wenn man 2.951x „ähnliche Bilder“ googelt?

Google: Ähnliche Bildersuche

Google, unser Freund und Helfer. Vor allem die Bildersuche hat in den vergangenen Jahren eine starke Weiterentwicklung erfahren. Mittels eines hochgelagenen Fotos kann man sich ähnliche Bilder anzeigen lassen und so zum einen andere Quellen finden um Leute abzumahnen, andererseits aber auch wirklich einfach nur ähnliche Bilder finden.

Doch was passiert, wenn man das 2.951 Mal macht, ausgehend von einem einzigen Bild? Genau das hat der Niederländer Sebastian Schmieg gemacht und das Resultat in einem 4-minütigen Video festgehalten. Startend mit einem transparenten PNG-Bild der Größe 400×225px hat er Google losgeschickt, Ähnliches zu finden. Immer und immer wieder. Und plötzlich gelangt man über die Galaxie und slightly pornographic shits bei Internet-Meme-Bildern und mehr. Ein fast philosophischer Einblick in die Mechanismen aus dem Hause Google.


(via)

3 Kommentare

  1. Marik says:

    Hab am Anfang nicht erwartet, dass die Bilder der Galaxie je aufhören würden… würde mich mal interessieren, wie lang das ganze gedauert hat

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3737 Tagen.