Homepage

Beispiel "God of War: Ragnarok"

Wie Geräusche für Videospiele gemacht werden

Wie Geräusche für Videospiele gemacht werden god-of-war-videospiel-making-of-sounds

Mittlerweile sind die großen AAA-Videospiele ja im Grunde genommen interaktive Filme. Wie bei Spielfilmen wird auch bei diesen „Filmspielen“ auf Foley Artists zurückgegriffen, die den Sound für die Sequenzen erstellen, vor allem die Cut Scenes. Joanna Fang ist Geräuschemacherin und hat das Team von WIRED in ihr Tonstudio gelassen, um ein bisschen über ihre Arbeit am Spiel „God of War: Ragnarok“ (Partnerlink) zu reden. Dieser Job is so kreativ und verspielt – ich liebe es immer wieder aufs Neue, Einblicke in diese Arbeit zu erhalten!

„Ever wondered how they make the sound effects we hear in video games? Meet Joanna Fang, foley artist for PlayStation Studios and master at creating sounds for movies and video games like God of War: Ragnarok. We step inside Sony’s foley studio to see Joanna at work, turning plungers into running horses and manicotti into broken bones.“

Quelle: Marco, der auch beim Videospielen Geräusche macht.

Keine Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler:in" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler:innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann, Kristian Gäckle und Christian Zenker.

Langeweile seit 6492 Tagen.