Homepage

Pro-Gamer gab den Ausschlag

Wieso nutzen Gamer eigentlich WASD zum Laufen?

Wieso nutzen Gamer eigentlich WASD zum Laufen? why-WASD

„WASD“ ist die klassische Tastenbelegung, wenn es in Videospielen darum geht, seine Figur zu bewegen. Doch, wie kam es dazu? Immerhin gibt es ja Tasten mit Pfeilen drauf? Ja, die wurden zunächst auch genutzt, aber mit dem Erreichen der dritten Dimension haben Spiele so ihre Bewegungsprobleme erhalten und Trial und Error sowie ein die Logik früh erkennender Pro Gamer haben den Ausschlag dafür gegeben, dass man sich heute kaum mehr die Frage stellt, mit welchen Tasten es vor- und seitwärts gehen soll.

„In this episode of Vox Almanac, Vox’s Phil Edwards explores the history of a common default keyboard configuration among gamers. Though there’s an inherent logic to WASD — it just works well — there’s also a story behind how it became a near-universal standard.“

via: digg

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4449 Tagen.