Homepage

Kurzfilm "Face Swap"

Zukunfts-Technik lässt uns mit jeder Wunschperson schlafen

Zukunfts-Technik lässt uns mit jeder Wunschperson schlafen face-swap-short

Zukunfts-Technologie, die entfernte Möglichkeiten aufzeigt, dazu aber technisch noch so nah und nachvollziehbar ist, dass sie realistisch und durch ihre Einsatzmöglichkeiten auch irgendwie creepy erscheint. Das ist eigentlich die Grundessenz der „Black Mirror“-Folgen, die sich David Gidali für seinen Kurzfilm ausgeliehen hat. „Face Swap“ spielt mit dem Gedanken, dass man sich andere Gesichter digital überstülpen kann. Auch wenn ich den Projektions-Ansatz dafür eher unpassend und unnötig kompliziert erachte, so funktioniert die Inszenierung im Film. Okay, dass es dann so endet ist eher unglaubwürdig, aber auch künstliche Liebe macht vielleicht blind…?!

„LOGLINE: A guy convinces his wife to try out a new A.I. technology to spice up their sex life, but ends up getting a bit more spice than he bargained for.“

via: fernsehersatz

3 Kommentare

  1. Anonymous says

    Da ist aber einer schon ganz schön unkonzentriert, ob der Vorfreude, wenn ich mir die Überschrift anschaue. ;)

    • Maik says

      Das kommt davon, wenn man sie kurz vor Veröffentlichung nochmal umschreibt… Danke für den unaufgeregten Hinweis! :)

  2. An seiner Stelle hätte ich Hillary Clinton genommen. Man soll ja schließlich auch Spaß dabei haben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5129 Tagen.