Homepage

Durchziehen macht nicht immer Sinn

Abgebrochene Selbstexperimente von Joseph DeChangeman & tomatolix

Abgebrochene Selbstexperimente von Joseph DeChangeman & tomatolix abgebrochene-selbstexperimente

Immer wieder bin ich fasziniert davon, wenn Joseph DeChangeman sein Leben für eine oder mehrere Wochen umkrempelt. Einige seiner Selbstexperimente hatte ich bereits hier im Blog und auch tomatolix, der ähnliche Projekte umzusetzen weiß, hat uns hier bereits gezeigt, was es mit einem macht, wenn man tagsüber schläft und nachts arbeitet. Beide eint dabei eben auch die Tatsache, dass sie ihre originellen Vorhaben umsetzen. Bis zum Ende. Ob das nun immer den erhofften Effekt oder einfach nur die Erkenntnis des Ergebnislosigkeit mit sich bringt, sei dahingestellt. Aber sie ziehen es durch! Also, zumindest in den Videos, die wir letztlich auch zu sehen bekommen haben…

Denn nicht immer läuft alles nach Plan. Entsprechend gab es auch etliche Ideen, die im Sande verlaufen sind. Mal lag es an externen Faktoren, mal dann doch tatsächlich an der eigenen Willenskraft, so stark die eigentlich auch ausgeprägt ist. Jetzt haben beide Lebens-Tester jeweils ein Video veröffentlicht, in denen sie über eben jene abgebrochene Selbstexperimente reden, was sehr interessant anzuhören ist, wie ich finde!

„Diese Selbstexperimente musste ich abbrechen.“

„Seit 2016 mache ich Selbstexperimente auf meinem YouTube-Kanal. Es gab in der Zeit aber auch ein paar Experimente, die ich zwar angefangen, aber dann irgendwie abgebrochen habe. Was für Selbstexperimente das waren, die ihr nie als fertiges Video auf meinem Kanal gesehen habt und warum ich die abgebrochen habe, zeige ich euch in diesem Video.“

Wer jetzt etwas enttäuscht davon ist, mal kein durchgezogenes Selbstexperiment zu sehen bekommen zu haben, der kann sich lauter geglückte Umsetzungen auf den YouTube-Kanälen von Joseph DeChangeman und tomatolix anschauen. Das lohnt sich wirklich sehr!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5284 Tagen.