Homepage

Unglaubliche Story um Joel aus Liberia

Auch das kann passieren, wenn man auf einen vermeintlichen Online-Scammer eingeht

Auch das kann passieren, wenn man auf einen vermeintlichen Online-Scammer eingeht joel-liberia-scammer

Es gibt sie doch noch, die wundervollen Geschichten, die den Glauben in die Menschheit stärken! Mittlerweile ist man ja derart misstrauisch und argwöhnisch, dass jedes vermeintlich tolle Angebot oder jeder aus dem Nichts erscheinende Hilferuf als Spam oder gar Scam abgetan wird. Vor allem, sobald gläubige Afrikaner auf sehr direkte Art und Weise nach einer Western Union-Überweisung fragen. So in etwa fing es auch bei Joel aus Liberia an, doch YouTuber Pleasant Green, der immer wieder seinen Spaß damit hatte, Scammer von ihrer „Arbeit“ abzuhalten, indem er sie beschäftigte, war drauf eingegangen – und hätte einen solchen Ausgang wohl nie im Leben erwartet!

„I was contacted on Facebook by a guy in Liberia who wanted me to ship him electronic devices. Instead I gave him something better: a job. This is the story of how I turned an internet scam into a humanitarian mission.“

Auf By d Grace of God könnt ihr das Buch oder weitere Merch-Dinge kaufen und so Joel und sein Hilsunterfangen unterstützen – oder ihr spendet einfach. Hach, das Internet und seine Geschichten!

Danke, Robert via Facebook.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4361 Tagen.