Homepage

Einnehmende Malerei

Barry Hazard malt gerne über den Rand hinaus

Barry Hazard malt gerne über den Rand hinaus Barry-Hazard-gemaelde-ueber-rand-hinaus

Ich mag kreativen Umgang mit Konventionen. Bilderrahmen können definitiv ein Gemälde bereichern oder gar selbst ein Kunstwerk darstellen, Barry Hazard weiß die eigentlich Grenzen setzenden Balken aber für seine eigenen Zwecke zu instrumentalisieren. Dabei lässt er seine Malerei einfach von der Leinwand auf den Rahmen übergehen, was mit entsprechender Farb-Dicke auch zu einer Art 3D-Effekt führt. Tolle Idee! Was klein anfing hat mittlerweile zu richtigen Skulptur-artigen Arbeiten geführt, die aus der Wand hinausragen.

„Hazard makes sculpture-paintings and two-dimensional pictures using a heavy relief. His work incorporates landscape themes and narratives that focus on familiar subjects of beauty and our relationship with nature. Recent images consist of mountain tops, oceans, rivers, deserts, glaciers and forests. The work embraces inferences of environmental conflicts associated with a contemporary landscape. The landscapes are derived and composed from multiple photographs pieced together to make a unique semi-fictional space.“ (Artist Statement)

Weitere Werke Barry Hazards lassen sich auf der Website des Künstlers finden, der auch auf Instagram aktiv ist.

Quelle: „COLOSSAL“

Ein Kommentar

  1. Pingback: Gemälde mit 3D-Effekt von Tanya Gomelskaya - Herausragende Kunst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler:in" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler:innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann, Kristian Gäckle und Christian Zenker.

Langeweile seit 6487 Tagen.