Homepage

Das Poster ist da

„Die Känguru-Verschwörung“: Filmstart am 25. August im Kino!

Filmlustig
Maik - 16.05.22 - 14:45
"Die Känguru-Verschwörung“: Filmstart am 25. August im Kino! die-kaenguru-verschwoerung-poster

Im Juni vergangenen Jahres wurde offiziell bestätigt, dass die Verfilmung von „Die Känguru-Chroniken“ eine Fortsetzung erhalten sollte, die dieses Jahr erscheinen wird. Eigentlich war dafür wohl der 29. September 2022 geplant, doch jetzt kommt der „Die Känguru-Verschwörung“ betitelte Film früher raus, wie es scheint. Marc-Uwe Kling höchstpersönlich hat heute Mittag das offizielle Plakatmotiv auf Twitter gepostet:

Ja, entgegen der (Hör-)Buchvorlage (Partnerlink) heißt der Film nicht „Das Känguru-Manifest“ (und farblich erinnert das Popstermotiv eher an Band 3, „Die Känguru-Offenbarung“…)! Das lässt darauf schließen, dass man sich vielleicht etwas weiter vom Original löst und so frischen Content liefert. Zum Titel „Die Känguru-Verschwörung“ lässt sich allerdings bereits ein „Storyboard-Comic zum Film“ (noch ein Partnerlink…) finden, der allerdings erst am 16. August und somit kurz vor Kinostart veröffentlicht wird. Das passt aber ja ganz gut zum jüngst veröffentlichten Sammelband der Känguru-Comics. Und dank der Artikelbeschreibung bekommen wir auch ein paar Infos zur Handlung des Filmes offenbart (get it?!):

„Und darum dreht sich die Geschichte: Marc-Uwe und das Känguru gehen eine gewagte Wette ein: Sie werden ihre Wohnung verlieren, wenn sie es nicht schaffen, Marias Mutter zu retten. Die ist im Internet falsch abgebogen und leugnet nun den Klimawandel. Auf ihrem frisch-frech-völlig-absurden Road Trip zur ‚Conspiracy Convention‘ in Bielefeld geraten Kleinkünstler und Beuteltier ins Visier von Verschwörungs-Guru Adam Krieger und seinen fanatischen Anhängern. Blöderweise können die beiden es einfach nicht lassen, zur falschen Zeit das Richtige zu sagen. Und plötzlich geht es nicht mehr nur um ihre Wohnung – sondern um Leben und Tod! Werden sie es trotzdem schaffen? Sehr wahrscheinlich. Ist ja ‘ne Komödie.“

Der neue Film „Die Känguru-Verschwörung“ wird ab Donnerstag, den 25. August 2022, in den deutschen Kinos zu sehen sein. Weitere Informationen zur Produktion finden sich auf der Seite vom Produzenten X-Verleih.

Tatsächlich habe ich den ersten Film erst vor ein paar Wochen nochmal gesehen und fand ihn dann doch nochmal etwas besser als bei meinem Review damals. Für eine deutsche Comedy war das schon ganz gut, Kategorie „witzig“ halt. Entsprechend freue ich mich auf die Fortsetzung!

Ein Kommentar

  1. Pingback: „Die Känguru-Verschwörung“: Trailer & Datingportal für Querdenkende - Ernsthaft?!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5770 Tagen.