Homepage

Kurzfilm "Hand in Hand"

Die Problematik des besiegelnden Handschlages

Die Problematik des besiegelnden Handschlages Hand-in-Hand-kurzfilm

Ich weiß nicht, welch schlechte Erfahrungen Ennio Ruschetti im Zuge von Händeschütteln gemacht hat, aber im Kurzfilm „Hand in Hand“ geht es ungewohnt intensiv zur Sache, was den einen Deal zum Abschluss bringenden Handschlag anbelangt. Muss so eine über die Pandemie aufgebaute Phobie sein, nehme ich an…

„Only a formal handshake separates two politicians from a sealed contract. But as both stubbornly try to gain the upper hand within the gesture, their grim intransigence takes on a monstrous life of its own.“

Mehr zum Kurzfilm und den Hintergründen der Produktionen gibt es auf dem Blog von vimeo zu sehen, wo „Hand in Hand“ als Staff Pick Premiere befeiert worden ist.

via: staffpicks

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5561 Tagen.