Homepage

Lexicon Branding

Erfinder von Markennamen wie Sonos und Swiffer gibt Einblick in seine Arbeit

Erfinder von Markennamen wie Sonos und Swiffer gibt Einblick in seine Arbeit lexicon-branding

Lexicon Branding“ wird euch vielleicht wie mir bislang unbekannt gewesen sein. Dahinter steckt unter anderem Gründer David Placek. Wen euch auch der Name nichts sagen sollte – kein Problem. Aber ihr kennt bestimmt Sonos, Swiffer, BlackBerry oder Febreze, richtig? Das sind tatsächlich alles Wortschöpfungen aus der Feder von Lexivon Branding.

Meghan McDonough von Quartz hat mit Placek über die Geschichten hinter den Namen und seinen Arbeitsprozess gesprochen. Sehr interessant!

„The firm, founded by David Placek, has invested heavily in an area of linguistics called ’sound symbolism,‘ which tracks the associations evoked by specific letters, across languages and cultures. They found that ‘v’ conjured energy and aliveness– think Corvette and Viagra– while ‘b’ and ‘t’ recalled reliability– as with BlackRock; T-Mobile; and BlackBerry, which Lexicon named. Placek and company know how to name a product.“

via: laughingsquid

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4664 Tagen.