Homepage

Werbung

#SantaClara rappt für Lidl über weihnachtliche Gleichberechtigung

Gebt dem Hipster-Weihnachtsmann nicht den ganzen Fame!

Gebt dem Hipster-Weihnachtsmann nicht den ganzen Fame! Santa-Clara_01

Jaja, schon wieder „so ein Weihnachtsfilmchen“. Aber dieses Stück von Lidl finde ich nicht nur visuell wundergut gemacht, sondern auch richtig schön gedichtet und gemeint und in schick-modernem Style gehalten. Denn eigentlich sind Mütter und Frauen nicht nur das fleißige Rückgrat der Gesellschaft, sondern eben auch des Festes. Sie kochen meist das leckere Völlerei-Gut, sind mit den Gedanken bei den Geschenken, ehe wir Männer überhaupt merken, dass nicht mehr Sommer ist (meine Mutter „nervt“ seit Wochen, was ich mir wünsche…) und ohne sie wäre Weihnachten eben nicht das Gleiche.

Den ganzen Weihnachts-Ruhm erhält aber der Dicke mit dem weißen Rauschebart… Emily Roberts hat den passenden Song für alle die „Santa Claras“ da draußen geschrieben!


(Video nicht zu sehen? Adblocker schuld…)

„It is time for stress. Hectic. At least for the women. Because it is THEM, who do the homework. The dishes. The cooking. It is the Mamas, who buy the gifts (and exchange them again). It is the wives, who wrap the presents.“

Schön ironisch und nicht allzu ernst zu nehmender Hinweis auf die Gleichstellungs-Misere, die noch immer viele Teile der Welt und Gesellschaft betrifft. Und doch sollte man an Weihnachten einfach mal Dinge zusammen machen. Zusammen kochen, zusammen einkaufen, zusammen den Baum schmücken.

Den #SantaClara-Vibe könnt ihr natürlich auch auf Facebook oder bei Instagram erfahren und selbst ausleben.

Gebt dem Hipster-Weihnachtsmann nicht den ganzen Fame! Santa-Clara_02

Mit freundlicher Unterstützung von Lidl.

2 Kommentare

  1. Michael says

    Was für ein billiger EDEKA-Abklatsch. Leider nicht supergeil.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5153 Tagen.