Homepage

Mann redet mit seinem 12-jährigen Selbst

Selbstgespräche mal anders. Schauspieler und Filmemacher Jeremiah MacDonald hat als 12-jähriger Junge 1992 ein Tape(!) aufgenommen, in dem er sich an sein zukünftiges Ich richtet. Heute, also zwanzig Jahre später, ist die Zukunft. Also setzt er sich vor den Fernseher und führt ein Gespräch mit seinem jüngeren Ich.

Schön auch die Youtube-Comments dazu, wie „Oh GOD, you must stop 9/11!!“. Eine kleine Illusion der Zeitreise, sehr schönes Ding! Vor allem, weil man so erst einmal auf die vorbei rasende Zeit aufmerksam gemacht wird. Hoffentlich gibt es viele Nachahmer dieser Art von Video. Problem hierbei: Das werden wir erst in zwanzig Jahren erfahren…

via: b3ta

2 Kommentare

  1. Pingback: 56-Jähriger spricht mit seinem 18-jährigem Ich - Later That Same Life | LangweileDich.net

  2. Pingback: Im Kopf eines Künstlers - Gedankliche Selbstgespräche | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4473 Tagen.