Homepage

Skype-Ostern und Musikquiz-Drama

Meine Woche (234)

Meine Woche (234) Meine-Woche-234_01

Und, wie schaut euer Ostern so aus? Fühlt sich komisch an, oder? Eigentlich säßen mein Lieblingsmädchen und ich gerade jetzt vermutlich im Zug zurück aus der Heimat nach Berlin. Doch Familienbesuch viel – wir vermutlich für alle von euch – dieses Jahr flach. Der Ostersonntags-Brunch wurde über Skype abgehalten, was zwar auch schön war, aber halt nicht das Gleiche. Wie die ganze Woche irgendwie…

Meine letzte Woche

Einen ersten dieser „Wie früher, nur online“-Versuche hatten wir Dienstag, als mal wieder zum Musikquiz geladen worden war. 20 Teams waren am Start, alle noch begeistert von der vorherigen Online-Adaption. Doch aus seltsamen Gründen fühlte sich der Quizmaster genötigt, das eigentlich gut funktionierende System zu verändern. Vielleicht war die vorherige Chat-Variante mit zu viel Vorbereitungs-Aufwand für ihn verbunden, oder er wollte schlicht gehört werden, also hat er eine YouTube-Live-Video-Variante gemacht. Soweit, so cool, aber nach drei Quizrunden wurde ihm der Saft abgedreht – Copyright-Fehler. Uff. Dabei hatte er wohl alle Clips zuvor noch getestet. Leider führte das zum kompletten Abbruch und bei ihm wohl zu schwindender Motivation. Ob und wann ein nächstes Quiz von und mit ihm stattfinden wird, steht in den Sternen. Wir haben kurzerhand innerhalb des Teams eine spontane Ersatzrunde gemacht und einfach ein paar MP3s vom Computer abgespielt. Hat auch Laune gemacht und wird demnächst nochmal mit Vorbereitung angegangen!

Meine Woche (234) Meine-Woche-234_02

Sehr happy war ich darüber, meine denglischen Sprichwörtern nach Wochen dann endlich mal aufs Papier und in den Blog bekommen zu haben. Kam wie ich finde auch erfreulich gut an, daher werde ich mich bei Zeiten mal an eine zweite Runde machen.

Um unser Osterwochenende ein bisschen besonderer zu gestalten haben mein Lieblingsmädchen und ich uns Samstag zur Date Night verabredet. Erst Restaurantbesuch (Esszimmer-Bereich), dann ins (Heim-)Kino. Essen war mit selbstgebauter Fischstäbchen-Pizza sehr lecker, Film war mit „Yesterday“ okay-ish, aber mit einigen Fehlern und so leider eher einer nicht ganz perfekt umgesetzten schönen Idee. Aber es war ein toller Abend!

Meine Woche (234) Meine-Woche-234_03

Ostern selbst hat dann wie gesagt vor allem am Bildschirm stattgefunden. Ausladender Brunch am Sonntag mit der Verwandschaft, Mittags nochmal ein Video-Call, dazu ein paar Spaziergänge mit Mindestabstand und allem pi-pa-po. Auch schön und funktioniert, aber viel lieber hätte man den Kuchen gemeinsam am selben Tisch verspeist. Nächstes Jahr dann (hoffentlich)!

Darauf freue ich mich!

Morgen ist ein längerer Spiele-Abend mit Freunden geplant, Feiertag sei Dank. Vielleicht kriegen wir ja nächstes Wochenende oder so auch das angedachte Musikquiz hin, mal schauen.

Euch ein schönes Wochenend-Ende und genießt den Rest vom Osterfest!

Ein Kommentar

  1. Pingback: Meine Woche (235)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5159 Tagen.