Homepage

Rick and Morty and Poker and Kneipenquiz and...

Meine Woche (237)

Meine Woche (237) Meine-Woche-237_01

Zunächst mal vielen Dank für die lieben Kommentare unter dem Beitrag letzte Woche! Ich habe mich sehr über jeden einzelnen gefreut. Jetzt ist der echte Alltag wieder da, auch wenn er natürlich noch immer um Welten anders ist, als der, den wir von „früher“ her kennen…

Meine letzte Woche

Die Woche fing bereits um 5 Uhr morgens an, als ich für die neue Folge von „Rick and Morty“ aufgestanden bin, das Ergebnis eines Episoden-Reviews kann man hier sehen (und ich habe bereits Angst vor dem Wecker morgen früh…). Dienstag haben Nils und ich mal wieder einen neuen Redseligcast aufgenommen, den ihr dann in rund anderthalb Wochen hören könnt. Ist mal wieder sehr unterhaltsam gewesen und dürfte hörenswert werden.

Ansonsten stand diese Woche mal wieder sehr im Zeichen des Spielens. Vor allem haben mein Lieblingsmädchen und ich (teils mit/gegen den Computer, teils mit/gegen andere Menschen) Doppelkopf über eine Mobile App gespielt. Dabei ist unter anderem dieses Unikum geschehen, das ich so auch noch nie hatte: Ich habe als allerletzter Spieler an der Reihe mit der allerletzten Karte des Spieles einen Fehl-Kreuz-Stich erhalten. Wahnsinn.

Meine Woche (237) Meine-Woche-237_02

Solche Sensationen gab es beim gemeinsamen Online-Poker-Abend zwar nicht, aber spaßig war es dennoch. Zumal wir über Tabletopia gespielt haben, was quasi echtes Tischgefühl vermittelt, da man die Chips und Karten, etc. selbständig verteilen und alles gemeinsam absprechen muss – halt genau, wie beim echten Spielen. Nur leider konnte man die Chips-Werte und weitere Mengen nicht individualisieren, aber vielleicht waren wir auch einfach nur zu doof dafür…

Alles andere als doof waren wir Freitagabend bei der Online-Ausgabe eines Kneipenquiz, das eigentlich früher gar nicht wirklich in einer Kneipe stattgefunden hatte, aber egal. Jedenfalls haben wir in etwas verkleinerter Runde von vier Leuten (u.a. mit Nils und Marco) den (geteilten) 50. Platz von irgendwas über 160 Teams belegt. Ja, der Satz fing negativer an als er aufgehört hat, ich weiß… Da bis zu zehn Leute pro Team erlaubt waren, haben wir uns denke ich ganz gut geschlagen. Nur leider war die Durchführung insgesamt doch arg langatmig, dennoch hat es Laune bereitet, finde ich. Die nächsten Quiz-Runden stehen in der Planung. Ach ja, hier auf dem Bild war übrigens gefragt, welchen Marken/Produkten diese Gesichter zugehörig sind – easy, oder?

Meine Woche (237) Meine-Woche-237_03

Darauf freue ich mich!

„Rocket League“-Runde mit Freunden, „Secret Hitler“-Abend mit Freunden, Date-Night mit dem Lieblingsmädchen und wir probieren uns mal an einer Online-Variante unserer alljährlichen (Free) ESC-Party. Ich bin sehr gespannt, wie das werden wird… Ach ja, und auch, diese Sache mit der Bundesliga…

Ich muss jetzt erstmal kochen. Habt ein schönes Wochenend-Ende!

Artikelbild: TNT Comedy / Adult Swim

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5154 Tagen.