Homepage

Unterwasser & überanimiert

Neue originelle Musikvideos (65)

Neue originelle Musikvideos (65) neue-originelle-musikvideos-65

Ungewöhnlich lange drei Wochen sind seit Ausgabe 64 meiner regelmäßig unregelmäßig erscheinenden Reihe ins Land gezogen, doch jetzt ist es wieder an der Reihe, „Neue originelle Musikvideos“ anzuschauen. Erneut habe ich eine Hand voll kreativer Musikvideos für euch ansammeln können, die dieses Mal vor allem ziemlich viel Animation bereithalten. Und ein bisschen gute Musik ist sogar auch dabei, was ja in keinster Weise Voraussetzung für diese Reihe aber eine willkommene Zugabe ist.

BERNTH – „Farewell“

Kommen wir zum wohl ausgefallensten Video dieses Beitrages. Bernth hat seinen Song „einfach mal“ unter Wasser gespielt. Das ist visuell schon ziemlich beeindruckend geworden.

Frank Turner – „Girl From The Record Shop“

Aufwendig dürfte auch die Produktion des folgenden Musikvideos gewesen sein. William Davies hat Charaktere in einem Plattenladen-Setting in penibler Kleinstarbeit zum Leben erweckt.

L’Impératrice feat. Fabiana Martone — „Danza Marilù“

Beinahe klassisch geht es in dieser animierten Illustration her, für die sich Arthur Sevestre, Gabrielle Selnet und Laura Passalacqua verantwortlich zeichnen.

Corridor – „Jump Cut“

Winston Hacking hat die collagenartig zusammengefügten Motive für dieses ausgefallene Musikvideo erstellt:

Elsa y Elmar – „Sangre entre las piernas“

Abschließend geht es wieder zurück in die klassische Animation, wobei Frederick Venet für so ziemlich alles zuständig gewesen ist. Hinweis: Das ist durchaus NSFW, was einem da teilweise gezeigt wird, also nichts für Kinder!

Ein Kommentar

  1. Pingback: Neue originelle Musikvideos (66) - K.I.rrsinn

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler:in" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler:innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann, Kristian Gäckle und Christian Zenker.

Langeweile seit 6460 Tagen.