Homepage

63 Kurzweilige Sachen zu "Hamburg"

Meine Woche (106)
Meine Woche (106) Meine-Woche-106_01

Erste Male sind immer wieder etwas Besonderes. Besonders aufregend, besonders erfahrungsvoll und besonders ertragsreich – meistens. Diese Woche war ich zum ersten Mal bei einem Konzert im Fotograben zwischen Bühne und Publikum. Der Ertrag: 262 Bilder. Okay, nicht alle aus dem Graben, denn nach drei Songs mussten wir den Bereich räumen. Aber so ein Zoom-Objektiv ist halt auch aus hinterer Reihe enorm praktisch…

WEITER …

Meine Woche (101)
Meine Woche (101) Meine-Woche-101_01

46 Stiche. Nein, die habe ich leider nicht beim Doppelkopf gewonnen, denn leider habe ich die Woche (und allgemein schon viel zu lange) gar kein Doppelkopf gespielt. Tatsächlich habe ich 46 Stiche „verloren“ im Kampf gegen die Berliner Mückenplage. Und um dem Ganzen Rückenjucken noch die Krone aufzusetzen, habe ich bei der abendlichen Umfunktionierung meines Rückens in eine Blutspendebank in einem Park in Berlin beim „Werwölfe“-Spielen drei von vier gespielten Runden verloren. Buh!

Aber meiner beuligen Elefantisierung durch Mücken standen diese Woche auch viele schöne Dinge entgegen.

WEITER …

Ich G mal 20 Böller werfen
Ich G mal 20 Böller werfen G20-kommentar

Heute liegt mir etwas am Herzen, was mit Musik nicht viel zu tun hat: Die Auswirkungen des G20-Gipfels auf meine Heimatstadt Hamburg am letzen Wochenende. Als Einheimische ist es mir wichtig, darzustellen, wie wir die Tage hier erlebt haben. Genau, wie hoffentlich die meisten von Euch Lesern, waren wir geschockt von den Randalen in der Schanze, unserem lebhaften Ausgehviertel mit vielen Bars, Geschäften und der berühmt-berüchtigten Roten Flora, ihres Zeichens linkes Autonomen-Zentrum. Doch nicht nur hier wurden Polizisten angegriffen, Läden geplündert und brennende Barrikaden errichtet. Auch durch andere Stadtteilen zog der rücksichtslose „Schwarze Block“, verängstigte Passanten, schlug Fenster ein und entzündete Autos in Wohngebieten. Sogar eine Kita war dem Horror nicht gefeit als sich eine Gruppe Randalierender in sie vor der Polizei flüchten wollte. Absolut ohne Worte!

WEITER …

Anzeige
Eine Liebeserklärung an Hamburg

Hach, bei diesem Video der BackpackBros wird mir schon schwummerig ums Herz… Hamburg, meine Perle – leider viel zu kurz. Bei diesen Aufnahmen mit der bezaubernden Lara-Maria Wichels​ in Auge und Ohr und einem emotionalen […]

Hamburger Seifenoper

Alleine der Name! Eine tolle kleine Erfindung von Heike S. Bühler aka StudioBuehler, die mit der „Hamburger Seifenoper“ das neue große Wahrzeichen der Hansestadt in handlich-reiner Variante anbieten. Da ist es schon fast zu schade, […]

Wieso ist Musizieren in der Wohnung nur so unerwünscht?

Diese Woche war ich verliebt. Sie war alt, aber sehr charmant, klein, aber oho, nicht in Hochform, aber mit viel Potential und zwar billig, aber mit Niveau: Meine Traum-Location für ein Musik-Studio, Unterrichtsraum und Büro […]

Who run the world (GIRLS)

Neun Sängerinnen und Songwriterinnen auf einem Haufen, ungefähr gleich alt, alle im Bereich Popularmusik tätig – in meiner Heimatstadt Hamburg haben sich vor einigen Monaten erstmals acht Kolleginnen und ich zusammengetan um eine Art Stammtisch […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4691 Tagen.