Homepage

9 Kurzweilige Sachen zu "Video Essay"

Stanley Kubrick’s Close-Up-Shots

Julien Palmer aka The Discarded Image hat gemeinsam mit Luís Azevedo (Beyond The Frame) einen nahen Blick auf die Nahaufnahmen von Regisseur Stanley Kubrick geworfen. Das ähnelt in mancher Hinsicht dem „The Kubrick Gaze„-Video von […]

Über den Einsatz von Händen in Filmen

Natürlich können Hände in Filmen wichtig sein, immerhin benutzen wir Menschen sie für so ziemlich alles. Aber auch fernab der stumpfen Bedienung von Waffen und Schaltern können die Fünf-Fingerer auch mit Gestiken und Positionierung so […]

TheOdd1sOut über Film-Sequels

Film-Fortsetzungen. Ihr kennt sie alle und vermutlich kennt ihr vor allem eines, was damit verbunden ist: Enttäuschung. Sei es der zu schnell veröffentlichte und unausgereifte zweite Teil, die unnötige Nostalgie-Comeback-Forstsetzung etliche Jahr(zehnt)e später oder schlicht […]

Anzeige
Sind Anschlussfehler in Filmen eigentlich wirklich schlimm?

Erst im Dezember hatte ich ein Video hier im Blog, das sich mit der Arbeit eines Script Supervisors am Filmset beschäftigt hat. Also eine Person, die hauptsächlich dafür verantwortlich ist, dass beim Filmen mehrerer Takes, […]

Wieso gibt es eigentlich so wenige Smartphones in Filmen?

Smartphones sind überall in unserer Gesellschaft. Vor allem, wenn man draußen unterwegs ist, kann man kaum einen Ausschnitt mit dem Auge erhaschen, in dem es zwar Menschen, aber eben keine Telefone in Sichtweite gibt. Aber […]

Daran erkennt man einen Film der Coen-Brüder

Man hätte dieses Video Essay von ScreenPrism auch „17 Dinge, an denen man einen Coen-Film erkennt“ nennen können, das hätte den eher lockeren „Analyse“-Charakter wohl eher getroffen. Aber wie dem auch sei, die Regie-Brüder haben […]

Weshalb Unterwasserlevel in Videospielen beknackt sind

Ich hatte das folgende Video mit Überschrift und Vorschaubild bereits einige Male in den letzten Tagen zu sehen bekommen und mir immer wieder gedacht „Och nö, mich weiß ja, dass Unterwasserlevel in Videospielen nicht so […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4811 Tagen.