Homepage

Kurioses a-ha-Cover

„Take On Me“ in Excel gespielt

"Take On Me" in Excel gespielt take-on-me-excel-cover

Dylan Tallchief hat bereits vor einer Weile eine vollkommen funktionstüchtige Drum Machine in Excel programmiert. Schaut zwar etwas sperrig und design-seitig jetzt nicht unbedingt State-of-the-Art aus, aber sie erfüllt ihren Zweck. Das sieht und hört man zumindest, wenn man diese skurrile Cover-Version des a-ha-Klassikers „Take On Me“ vernimmt, die vollends über das bekannte Programm aus „Microsoft Office“ läuft. Was für eine Frickelarbeit das gewesen sein muss…

Wer das Teil mal selbst ausprobieren möchte, findet hier Links zum kostenlosen Download und dem grundlegenden Code.

via: kraftfuttermischwerk

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5044 Tagen.