Homepage

5 tolle neue Clips!

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 99

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 99 TIPPITOPPI-MUSIKVIDEOS-99

Oh, schau an – wir sind unmittelbar vor dem Vollmachen der 100 mit unserem musikalischen Round-up der Round-ups! Kurz vor dem großen Jubiläum bin ich (nach #95 bei mir und u.a. Marcos Ausgabe) wieder mit den „TIPPI TOPPI MUSIKVIDEOS“ an der Reihe. Auch heute gibt es wieder fünf ausgewählte Clips, die allesamt was Besonderes haben und trotz teilweise eher mittelprächtiger Musik verdient hätten, angeschaut zu werden. Viel Spaß!

1. die ärzte – „KRAFT“

Martin hatte bereits das Nicht-Video zum Nicht-Song in Ausgabe #92 gepostet, jetzt haben die ärzte auch ein richtiges Musikvideo zum richtigen Song „Kraft“ veröffentlicht. Und das zeigt die drei sonst so redefreudigen Musiker erstaunlich wortkarg, inszeniert von QFilmproduktion unter der Regie von Norbert Heitker.

2. Cypress Hill – „Open Ya Mind“

Eigentlich ist das hier gar kein richtiges Musikvideo, sondern ein Lyric Video. Aber statt einfach nur plump den Text zu zeigen, bekommen wir einige von Raphael LaMotta erstellte Animationen zu sehen, die dem Intro von „Game of Thrones“ nachempfunden sind.

3. easy life – „have a great day“

Oha, mit easy life scheinen wir einen Anwärter auf den nicht-existenten Award für die meisten Platzierungen in unserer Reihe hier zu haben! Nach den Ausgaben 68 und 71 sind sie nunmehr bereits zum dritten Mal mit dabei. Und zum dritten Mal gibt es ein komplett anderes Konzept zu sehen, das aus ganz eigenen Gründen den Sprung in meine Auswahl geschafft hat.

4. alt-J – „Get Better“

Unter der kreativen Leitung von Stefanie Grunwald wurden für das Video zu „Get Better“ animierte Sequenzen erstellt, die an gute alte Point’n’Click-Adventure am Computer erinnern. Mit allerfeinstem Retro-Pixel-Charme!

5. JORIS – „True Love“

Miguel Temme ist für JORIS etwas moderner unterwegs gewesen, aber nicht weniger kreativ. Vor allem die erste Hälfte des Songs wurde passend zu den Lyrics mit einigen humorvollen Szenen untermalt.

Nächste Woche Samstag geht es dann wieder bei Martin weiter. Bis dahin könnt ihr euch ja unsere komplette Musikvideo-Playlist auf YouTube reinziehen, in der sämtliche Clips aller bisherigen „Tippi Toppi Musikvideos“-Ausgaben zu sehen sind, sowie die passende Spotify-Playlist durchhören (auch wenn die leider ohne die tollen Musikvideos auskommen muss…).

STAY TIPPI TOPPI!

Ein Kommentar

  1. Pingback: Tippi Toppi Musikvideos Vol. 100 – This is the end - Was is hier eigentlich los

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann und Kristian Gäckle.

Langeweile seit 5928 Tagen.