Homepage

Zeitlich wie geografisch

Wieso ist England eigentlich Mittelpunkt der Weltkarte?

Wieso ist England eigentlich Mittelpunkt der Weltkarte? england-mittelpunkt-der-weltkarte

Schon kurios, gerade erst am Wochenende war ich in ein Gespräch bezüglich Zeitzonen verwickelt und weshalb eigentlich alles um Greenwich ausgerichtet ist. Dabei ging es zwar vor allem um die noch immer ausstehende finale Entscheidung hinsichtlich der Abschaffung des Sommer-Winterzeit-Zyklus und wie wirr das werden würde, wenn jedes europäische Land das einheitlich regeln dürfte, aber ein paar Punkte von dem Video, das Johnny Harris zum Thema gemacht hat, kamen auch vor. Bei ihm geht es zunächst um die Frage, weshalb Längengrade so aufgeteilt sind, wie sie es sind – mit England als ausgehendem Null-Wert. Und das, obwohl andere Weltkarten Amerika oder Asien zentral darstellen.

„It has to do with trains, map makers, and politics.“

„whoops! I made a little error. I made it look like the North and South lines go up to 180 degrees which they don’t. they go to 90 degrees north (North Pole) and 90 degree south (South Pole) sorry about that!“

via: bestofyoutube

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4834 Tagen.