Homepage

NearbyWiki

Wikipedia-Einträge in der Nähe auf einer Karte angezeigt

Wikipedia-Einträge in der Nähe auf einer Karte angezeigt NearbyWiki

Reist man an einen unbekannten Ort, schaut man in der Regel bei Google Maps nach, was es so an Sehens- und Besuchenswertem in der Gegend gibt. Das führt aber auch schnell dazu, dass man komplett überfordert ist ob all der vielen kleinen Dinge, die angezeigt werden. Wieso sich nicht mal auf das Wesentliche, das wirklich Relevante konzentrieren?!

NearbyWiki“ hat Wikipedia-Einträge kartografiert, so dass man ganz einfach anschauen kann, welche Artikel sich in der Nähe befinden. So kann man die Geschichte seines Viertels oder seiner Stadt spielerisch lernen, statt einfach stumpf dem Stadt-Artikel zu folgen und selbst nach weiterführenden Links suchen zu müssen. Praktisch!

Quelle: „Kraftfuttermischwerk“

Keine Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler:in" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler:innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann, Kristian Gäckle und Christian Zenker.

Langeweile seit 6471 Tagen.