Homepage

Gesellschaftsspiel-Klugschei├čerei

10 Fehler, die ihr bei Monopoly macht

10 Fehler, die ihr bei Monopoly macht Monopoly_00

Ich habe diesen Galileo-Beitrag von Peter Krainer entdeckt und mich dabei erwischt, die Liste durchzuschauen. Wir alle haben schon einmal Monopoly gespielt – und vermutlich alle anders. Doch wie spielt man es richtig? Zehn Punkte f├╝hrt Krainer auf, die viele falsch machen bzw. schlicht nicht beachten. Einige davon kannte ich schon, andere waren mir neu. Daher ├╝bernehme ich das einfach mal – nur mit neuen und viel tolleren Bildern (und eigenen Worten). Okay, bis auf das Artikelbild – das ist zu gut!


10 Fehler, die ihr bei Monopoly macht Monopoly_01

1. Grundst├╝cke werden verkauft – basta!

Gerade zu Beginn wollen eigentlich alle kaufen, was da ist – wie im Supermarkt vorm langen Feiertagswochenende. Doch was, wenn einer mal nicht will oder kann? Dann wird das Grundst├╝ck SOFORT versteigert. Und zwar unter ALLEN Spielern – auch der Nichtkaufenwoller ist dabei. Startgebot: 10 Monopoly-Kr├Âten.

10 Fehler, die ihr bei Monopoly macht Monopoly_02

2. Im Gef├Ąngnis landen

Per W├╝rfeln auf dem Gef├Ąngnisfeld landen bedeutet, dass ihr die anderen Spieler oder Uli Hoene├č besucht. Ihr d├╝rft die n├Ąchste Runde normal weiter spielen.

10 Fehler, die ihr bei Monopoly macht Monopoly_03

3. Ohne Abendbrot ins Gef├Ąngnis

Wer per Karte INS Gef├Ąngnis muss, kann theoretisch noch ├╝ber LOS! kommen – aber dann nichts einsacken. Knast bedeutet lohnfreie Suspendierung.

10 Fehler, die ihr bei Monopoly macht Monopoly_04

4. Miete im Gef├Ąngnis?

Daf├╝r gibt es ganz normal die Mieteinnahmen von anderen Spielern. Immobilien sind Immobilien – ha!

10 Fehler, die ihr bei Monopoly macht Monopoly_05

5. Doppelte Miete

Wer alle Stra├čen einer Farbe hat besitzt eine Hood und darf seine eigenen Gesetze machen. Solange diese besagen, dass G├Ąste den doppelten Mietpreis zahlen m├╝ssen, wenn bisher noch kein Hotel oder Haus darauf steht. Faire Sache.

10 Fehler, die ihr bei Monopoly macht Monopoly_06

6. Ihr k├Ânnt IMMER bauen!

Nichts da mit Warten. Ihr d├╝rft IMMER Bauen und Handeln, auch wenn andere grad an der Reihe sind. Ein bisschen wie im Kindergarten – wer die Baukl├Âtze als erstes in der Hand hat, darf loslegen!

10 Fehler, die ihr bei Monopoly macht Monopoly_07

7. Wieviele H├Ąuser bauen?

H├Ąuser werden immer gleichm├Ą├čig gebaut. Bedeutet: Erst auf jeder Stra├če ein Haus, dann d├╝rft ihr bei der ersten Stra├če ein zweites hinzubauen – und so weiter. Fairness geht vor, sonst ist eine Stra├če traurig. Ihr sagt euren Kindern doch auch nicht, welches ihr am liebsten habt…

10 Fehler, die ihr bei Monopoly macht Monopoly_08

8. Geld verleihen

Ist nicht. Punkt.

10 Fehler, die ihr bei Monopoly macht Monopoly_09

9.Geld auf „Frei Parken“?

Stellt euch vor – auf dem Feld „Frei Parken“ k├Ânnt ihr genau eines machen: Frei parken. Ihr m├╝sst also nichts in die Parkuhr schmei├čen, ist das nicht toll?! Geld gibt es aber keines aus der omin├Âsen „Mitte“. Alles Geld, das nicht den Spielern geh├Ârt, geh├Ârt der Bank. Wie im echten Leben, da liegt auch kein Geld rum. Pro-Tipp: Parkscheibe oder Anwohnerausweis griffbereit halten.

10 Fehler, die ihr bei Monopoly macht Monopoly_10

10. An die Bank verkaufen

Die Bank ist schei├če, das System sowieso und der Immobilienmarkt st├╝rzt immer dann ab, bevor man dringend aktiv werden m├Âchte – wie ein alter PC. Folgerichtig gibt es bei Verk├Ąufen an die Bank nur die H├Ąlfte des Originalpreises. Pech gehabt!

Das waren sie, die zehn Tipps, wie man Monopoly eigentlich richtig spielt. Weil einiges davon keinen Spa├č macht, kann man es nat├╝rlich f├╝r sich auch optimieren und ab├Ąndern. Aber so k├Ânnt ihr wenigstens beim n├Ąchsten Spieleabend ordentlich klugschei├čen und die anderen mit den echten Regeln nerven. Und das macht doch auch irgendwie Spa├č…!

10 Fehler, die ihr bei Monopoly macht Monopoly_11

/// via: galileo

4 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. Pingback: Lesenswerte Links ÔÇô Kalenderwoche 43 in 2015 > Vermischtes > Lesenswerte Links 2015

  3. Pingback: So wird „Monopoly“ richtig gespielt

  4. Anonymous says

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (├Âffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Ver├Âffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegr├╝ndet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterst├╝tzen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der h├Âheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola K├Ânigsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5155 Tagen.