Homepage

Werbung

Nostalgie zum Jubiläum

20 Jahre Amazon – das waren meine ersten Bestellungen

20 Jahre Amazon - das waren meine ersten Bestellungen 20-Jahre-amazon

Am 15. Oktober 1998 ist es passiert – mit „Mastering Simulink“ (Partnerlink) wurde der erste Artikel bei Amazon Deutschland bestellt. Dem Programmierbuch sollten rund 300 Millionen Artikel im Angebot, dem Versandstandort Regensburg so einige weitere mit Ende des Jahres 18.000 Arbeitsplätzen in Deutschland und über einer halben Million(!) weltweit, folgen. Gratuliere, Amazon! Ein schöner Moment, um nicht nur zu feiern, sondern auch einen persönlichen Blick zurück zu wagen. Was wohl meine ersten Bestellungen waren…?

Ich gebe zu, so recht wusste ich es selbst nicht mehr. Ist ja auch schon eine Weile her. In meiner Bestellübersicht wurde zu meiner Überraschung das Jahr „2002“ angezeigt – immerhin 16 Jahre, also gut die Hälfte meines Lebens ist das bereits her, Wahnsinn! Ähnlich wahnsinnig sind auch die Sachen, die ich zunächst gekauft habe…

20 Jahre Amazon - das waren meine ersten Bestellungen 20-jahre-amazon-bestellungen_01
20 Jahre Amazon - das waren meine ersten Bestellungen 20-jahre-amazon-bestellungen_02

Zu meiner Verteidigung: das waren Geschenke! Vornehmlich meine Mutter durfte in den Genuss meiner ersten Amazon-Bestellungen gelange. Der Vorzug von Bewertungen und Produktempfehlungen sowie des problemlosen Versandes inklusive Geschenkoption hat mich Amazon zunächst vor allem dafür nutzen lassen.

Meine ersten eigenen für mich bestimmten Bestellungen kamen dann 2004 – und es sollte nur der Startschuss sein. Ja, musikalisch ist das immer so eine Sache.. Interessanterweise gehen Hoobastank bald mit ihrer „15 Jahre ‚The Reason'“-Tour auf Reisen, wie die Zeit vergeht. Jedenfalls habe ich damals halt noch Musik gekauft. Amazon war für mich die Alternative zum örtlichen Elektromarkt, der aufgrund seiner überschaubaren Größe (Ort wie Elektromarkt) eben nicht alles zu bieten hatte, was man wollte. Kam ein neues Album raus, musste man schnell sein, vielleicht wurde das ja nur ein Mal bestellt. Durch Amazon war ich da flexibler und oftmals auch günstiger dabei.

20 Jahre Amazon - das waren meine ersten Bestellungen 20-jahre-amazon-bestellungen_03

Danach hat meine DVD-Sammelleidenschaft zugeschlagen. Ich habe etliche Sammelbestellungen vollzogen (alleine 2006 14 Stück!), da es damals so eine tolle „findest du es irgendwo günstiger, erstatten wir dir die Differenz“-Aktion gab. Die wurde in Webforen damit befeuert, dass Leute Links zu im örtlichen Einzelhandel vorhandenen Angeboten gepostet haben. So haben sich alle auf der Jagd nach günstigen Preisen gegenseitig geholfen und man konnte sehr günstig an Filme kommen. Das war schon eine aufregende Zeit.

Mittlerweile ist Amazon deutlich mehr als „nur“ Bücher, CDs und DVDs. Ich bestelle dort Technik-Gadgets, mein Haarwachs, Druckerpatronen und, und, und. Mein bisheriger Peak an Einzelbestellungen pro Jahr war 2014 mit 37 Bestellungen – mein armer Postbote. Wobei, da waren ja auch digitale Geschenkgutscheine für Gewinnspiel-Gewinner hier im Blog und so dabei.

Und ihr so?

Habt ihr schon einmal einen Blick in eure Bestellhistorie gewagt? Wann war eure erste Amazon-Order und vor allem, was lag im virtuellen Warenkorb?

Das Amazon-Jubiläum

Wieso eigentlich Regensburg? Damals wurde die „ABC Bücherdienst GmbH“ von dort, die „telebuch.de“ betrieb, von Amazon integriert. Rund 900.000 deutsch- und englischsprachige Bücher machten das Angebot aus, das bereits damals Bestsellerlisten und Geschenkservice beinhaltete. Einige der seitdem meistverkauftesten Produkte (alles Partnerlinks) sind:

Mit Erfindungen und Entwicklungen wie Amazon Prime, dem Kindle, Alexa und Co. hat sich einiges getan, mittlerweile ist in den USA mit „Amazon Go“ ja sogar ein kassenloses Supermarktsystem analog verfügbar. Schon Wahnsinn, was aus einer Idee in 20 Jahren werden kann. Alles Gute, Amazon – und auf die nächsten 20!

Mit freundlicher Unterstützung von Amazon.

12 Kommentare

  1. Wolle says:

    Ok, dann leg ich mal nach. ;-)

    September 1999,
    ‚George, Die Autobiographie eines Engels‘
    von James Jennings

  2. Michael says:

    Ein Jahr nach dem Amazon-Start, am 19.9.1999 passenderweise – Remix 1 und Livealbum (das sind Bücher) von Benjamin von Stuckrad-Barre. :-)

    Achso: Ich hoffe, bei den von Dir gekauften Sachen waren wirklich viele Geschenke darunter… ;-)

    • Maik says:

      19.09.? Nice!
      Ich habe nur die Wahrheit gesagt – auch wenn Juli und Silbermond eher Geschenke an mein jugendlich naives Musik-Ich waren… ;)

  3. Marcel says:

    Meine erste Bestellung war erst im Oktober 2006.
    Hab mir damals das Spiel Anno 1701 gekauft.

  4. Anonymous says:

    8.3.1999 ein Buch bestellt – viele Bestellungen dannch folgten – mittlerweile kaufe ich Bücher nur noch beim Händler vor Ort

    • Maik says:

      Schade, dass hier weder Name noch Mail hinterlegt wurden, mich würde ja interessieren, was zum scheinbaren Wechsel geführt hat? Ich unterstütze auch lieber den lokalen Einzelhandel, vor allem private kleine Betriebe, aber die haben halt nun einmal nicht immer alles.

  5. Michael says:

    Ich verstehe auch dieses Schwarzweiß-Denken immer nicht. Warum immer ’nur amazon‘ oder ’nur beim örtlichen Händler‘? Ich mag es, beim Buchhändler zu stöbern und neue Bücher zu entdecken. Ich find’s aber auch spannend, bei Amazon nach neuer Literatur zu surfen. Und ganz ehrlich: Es geht fast nicht einfacher, sich Medien zu besorgen, als über Amazon. Warum bieten die örtlichen Händler das nicht an?

    • Maik says:

      Genau so! Es ist letztlich die gesunde Mischung. Wieso nicht die positiven Aspekte in alle Richtungen nutzen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4475 Tagen.