Homepage

1694 Mal Kurzweiliges in "Kurzfilme"

„The End of the World in Four Seasons“

Abstrakte Kurzfilmkunst mit konzeptionellem Aufbau und allerlei Interpretations-Potenzial ist „The End of the World in Four Seasons“ von Paul Driessen. Die 13-minütige Animation aus dem Jahr 1995 hat vielleicht nicht mehr den ganz starken visuellen […]

Animierter Kurzkurzfilm: „The Freak“

Sind wir nicht alle ein bisschen Freak? Zumindest, wenn man diesem kurz(weilig)en Kurzfilm von Grant Kolton Glauben schenken mag, was ich unabdingbar tue. Aber ich bin auch ein Freak, von daher… „The story of a […]

Wie das so ist, als freier Kreativer zu arbeiten

Ja, auch ich bin so ein freischaffender Home Office’ler, in meinem Fall Journalist. Und daher kenne ich auch vor allem diese beinahe einem flüssigen Aggregatzustand gleichkommende Sitz-„Haltung“, die im folgenden Video zu sehen ist. Und […]

Anzeige
Die bittere Rache der gehänselten Akne-Trägerin

Jugendliche sind Ärsche. Viele zumindest. Rücksichtsloses Mobbing ist zum Mode-Unverhalten geworden (ich hatte hier über meine Erfahrungen zu dem Thema geschrieben). Pubertierende haben (unter vielen anderen) zwei Probleme: Ihre Fixierung auf vermeintliche Oberflächlichkeiten und Akne. […]

Fremde treffen aufeinander, um zu kämpfen

Erinnert ihr euch noch an „First Kiss„? Ihr wisst schon, dieses Video, in dem Fremde aufeinander trafen, und sich geküsst haben. Das hat 2014 virale Wellen sondergleichen geschlagen. In diese Stilistik schlägt „A Short Documentary […]

Kurzfilm: „Big Boy Pants“

Neben 80er-Flaire, das in Schriftbild und vor allem Musik zu spüren ist, ist Darsteller Finn Wittrock („American Horror Story“) der absolute Star des Kurzfilmes „Big Boy Pants“ von Phillip Montgomery. Aber auch Scarlett Bermingham, die […]

Tags Super-Lama-Mama, nachts kriminelle Machenschaften

Eigentlich ist „Machine Gun Mama“ gar kein wirklicher Kurzfilm, eher eine Intro-Animation für eine fiktive Cartoon-Serie. Die würde ich aber auf jeden Fall schauen, denn das Spiel mit den Aufnahmen und die Stimmung im durchaus […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Lehmann, Goto Dengo, Jan Denia, Annika Engel, Wolfgang Füßenich, Nathan Mattes, Horst Rudolph und Andreas Wedel!

Langeweile seit 4783 Tagen.