Homepage

Werbung

Unpünktlich, dreckig, unersetzlich.

Die BVG nimmt sich mit dieser Arie herrlich selbst auf den Arm

Reisen
Maik - 11.07.17 - 20:25
Die BVG nimmt sich mit dieser Arie herrlich selbst auf den Arm BVG-Arie_01

Seit vier Monaten bin auch ich Kunde der BVG. Hatte ich das Berliner Bahnsystem bis dahin lediglich auf Kurzreisen benutzt und wenig beachtet, fährt jetzt alle paar Minuten eine Bahn vor meinem Fenster her. Und ich bin dank fehlendem Auto und meiner Faulheit, noch immer kein neues Rad gekauft zu haben, auch fast täglich mit ihr unterwegs. Und auch wenn es die BVG ist, die diese imposante Arie auf sich selbst schmettern lässt – vermutlich könnt ihr euch alle auch mit Gedanken an die Nahverkehrsfahrzeuge in euren Städten mehr als gut damit identifizieren. Nur dass eure Stadtbetriebe sich nicht derart stilvoll selbst besingen…

„BVG – da können unsere Kunden ein Lied von singen.“


(Kein Video da? Dann ist vermutlich der Adblocker schuld…)

Wolfgang Amadeus Mozart trifft auf Berliner Schnauze – sehr schön! Fehlt eigentlich nur noch, dass nach dem Singen jemand mit einem Becher durch die Reihen schreitet… Auch wenn mir der alles Absicht-Spot aus dem letzten Jahr noch einen Deut besser gefallen hat, ist natürlich alleine der Auftritt von Oli P. ein absoluter Joker. Allgemein gefällt mir die Zusammenstellung der stereotypischen Personen, die genau über das meckern, über das sie (vorurteilsbehaftet) gar nicht meckern dürften.

„In einer Liebesbeziehung läuft nicht immer alles perfekt. Kann es auch nicht. Daher ist es umso wichtiger, dem Anderen zuzuhören, wenn ihn etwas stört. Das machen wir täglich in den sozialen Medien. Und jetzt gehen wir konsequent den nächsten logischen Schritt: Wir übersetzen unsere Ursprungsstrategie des humorvoll neckischen Umgangs mit den Berlinern ins Bewegtbild. Damit geben wir den Kundenbeschwerden eine Bühne und setzen sie ins Rampenlicht. Und da kommen alle zu Wort – von Oma bis Oli P.“ (Dr. Martell Beck, Bereichsleiter Marketing und Vertrieb bei der BVG)

Für eine bessere Fahrkultur! Wenn ihr selbst euren Senf zum Berliner Nahverkehr abgeben wollt, könnt ihr das (auch geschrieben statt gesungen) bei Facebook machen – oder ihr schaut euch weitere Filmchen der BVG bei YouTube an.

Die BVG nimmt sich mit dieser Arie herrlich selbst auf den Arm BVG-Arie_02

Mit freundlicher Unterstützung der BVG.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 4086 Tagen.