Homepage

"Everlong” x “What You Won’t Do for Love”

Elise Trouw live-mischt Foo Fighters mit Bobby Caldwell

Elise Trouw live-mischt Foo Fighters mit Bobby Caldwell Elise-Trouw-foo-fighters-bobby-Caldwell

Ein wunderschönes Mashup-Arrangement, live eingespielt, mit Loop Machine, dazu eine bezaubernde Stimme (plus Erscheinung) von Elise Trouw – passt! Die Dame, die hier einen Mix aus dem Foo Fighter-Übersong „Everlon“ und dem 70er-Hit „What You Won’t Do for Love“ von Bobby Caldwell in Eigenregie hinschmettert, hatte ich Ende letzten Jahres erst mit ihrem Radiohead x The Police-Mashup in den Kleinigkeiten. Jetzt also der ganz große Durchbruch – ein Einzelbeitrag hier. Steht der steilen Musikkarriere eigentlich nichts mehr im Wege.

„Live looping triggered through Ableton Live using the internal IAC MIDI driver.
Instruments: Vintage Pearl drum kit, Pearl Jupiter snare, Paiste 14″ Dark Energy Hi-Hat, Paiste 22” Big Beat Ride, Regal Tip Jazz Series Sticks, Taylor T5z, Fender Mustang Bass, Korg SV-1.
Recording: Neumann M147, QSC TouchMix 30 Pro, Empirical Labs Distressor, UAD plugins, Sennhesier EW 300 IEM, Audix drum mics.“

via: theawesomer

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4363 Tagen.