Homepage

Lauter Pixel-Tode

Musikvideo: The Wombats – „Everything I Love Is Going To Die“

Musikvideo: The Wombats - „Everything I Love Is Going To Die" The-Wombats-Everything-I-Love-Is-Going-To-Die-Musikvideo

Das neue Album von The Wombats wurde um eine Woche nach hinten verschoben, aber bis zum 14. Januar und dem Release von „Fix Yourself,Not the World“ (Partnerlink) dauert es ja nicht mehr lange. Ich durfte bereits in die Platte reinhören und fühlte mich gut musikalisch unterhalten – mehr dann zu gegebener Zeit.

Mit „Everything I Love Is Going To Die“ liefert das Indie-Trio jetzt nochmal einen weiteren Vorgeschmack, der zudem mit einem interessanten Clip daher kommt. Wie bereits beim Musikvideo zu „If You Ever Leave, I’m Coming With You“ hat erneut Pixel Artist eBoy für die Visuals gesorgt, die dieses Mal eher an das virale „Ways to Die“-Video von damals erinnert – oder das Videospiel „Death Coming“…

„The song is about the impermanence of life, and with that in mind, the beauty of each passing second. Key line for me is ‚Icarus Was My Best Friend, So I’m Gonna Make Him Proud In The End‘, which I guess is a playful take on living life to its fullest even though the consequences of that might be dire. Certainly not a call to Nihilism however, but perhaps a call to being present and the joy that can be found in appreciating each moment we find ourselves in.“ (Sänger Matthew „Murph“ Murphy)

The Wombats – live 2022

01.05.2022 – Köln (Carlswerk Victoria)
02.05.2022 – Hamburg (Übel & Gefährlich)
07.05.2022 – Berlin (Huxley’s Neue Welt)
10.05.2022 – München (Backstage Werk)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Hinrich Althoff, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5616 Tagen.