Homepage

*Pust-Klack-Shhhhewwwääähhhhmmmmm...!*

N64-Spielekartuschen als Gitarren-Effekt-Pedale

N64-Spielekartuschen als Gitarren-Effekt-Pedale N64-kartuschen-delay-gitarren-pedal

Wie stark ist diese Idee denn bitte?! Statt einfach nur langweilige Pedale oder Knöpfe am Boden zu haben, mit denen man gewisse Effekte auf die Geräusche legen kann, die aus der E-Gitarre kommen, gibt es jetzt auch Videospiel-Kartuschen im N64-Look, die man für Verzerrung oder Delay einsetzen kann. Genial! Emily Hopkins hat die Teile für uns getestet.

„I got a box of Console Pedals! These Console Pedals are effects pedals in Nintendo 64 cartridges, and are a cable-less method of swapping effects while you play! The 3D printed console can play two effects at once, and is battery-powered so you never have to worry about a power supply.“

Wer seine eigenen „Console Pedals“ kaufen möchte, kann das bei ConsolePedals.com machen, die über Etsy verkaufen aber aktuell anscheinend mit Anfragen überrannt werden…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann und Kristian Gäckle.

Langeweile seit 5987 Tagen.